Grundschulzeit Adé

Für die Jungen und Mädchen der 4. Klasse endet am Mittwoch, 21.6.2017, die Schulzeit in der Grundschule Höltinghausen. Um 9:30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Aloysius zusammen mit Pater Alex Mathew der Abschlussgottesdienst statt. Dazu sind alle Eltern und Kinder herzlich eingeladen! Nach dem Gottesdienst erhalten die Schüler ihre Zeugnisse.
Die Schulgemeinschaft wünscht den Viertklässlern viel Erfolg auf den weiterführenden Schulen!

Vorschulkinder genießen mittelalterlichen Vormittag

Die Viertklässler der GS Höltinghausen hatten die Vorschulkinder des Don-Bosco-Kindergartens zu einem mittelalterlichen Vormittag eingeladen. Zusammen mit den Kleinen stellten sie Wappen her, lasen ihnen aus den Ritterbüchern vor, oder ahmten mit kleinen Spielfiguren so manchen Ritterkampf auf ihren selbst gebauten Burgen nach. Die Zeit verging viel zu schnell. „Das ist toll in der Schule!“, fanden die Schulneulinge, und die Jungen und Mädchen der 4. Klasse machten wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dieser Altersstufe.
Zum Abschluss verteilten sie an ihre Schützlinge Urkunden für das geschickte Burgfräulein bzw. für den mutigsten Ritter.

Baking scones

Englischunterricht einmal anders
Unter der Leitung der Praktikantin Tatjana Hilbers backten die Viertklässler der GS Höltinghausen „scones“, ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Nachdem die Kinder das in englischer Sprache verfasste Rezept studiert hatten, ging es an die Arbeit. Im gesamten Schulgebäude lockte der Duft des Gebäcks und mit großem Appetit wurden die kleinen Kuchen anschließend mit Erbeermarmelade verzehrt. Es fehlte nur noch der Tee!

Grundschule engagiert sich für die Umwelt

Zusammen mit Aloys Struckmeier, Heini Menke, Heinz Büssing und Alwin Raker startete die Schulgemeinschaft der GS Höltinghausen eine Müllsammelaktion.
Auf vier, von den Jägern ausgewählten Wegen, sammelten die Kinder den Müll auf, der achtlos weggeworfen wurde. So kam einiges an Plastiktüten, Flaschen und Verpackungsmüll zusammen.
Sternförmig trafen die Weiterlesen

Der Osterhase war da!

Bei herrlichem Frühlingswetter hat der Osterhase schon mal geübt und im Kindergarten Ostereier versteckt. Vorschulkinder und Erstklässler haben gemeinsam alle Eier gefunden und anschließend gezählt, ob es auch für alle reicht.
Nach dem Eiersuchen haben alle Kinder gemeinsam gespielt und das tolle Wetter genossen.
Viele liebe Frühlingsgrüße von den Kindergartenkindern und der Klasse 1 aus Höltinghausen

Gelungener Schwimmwettkampf

Am 24 März 2017 fand für 13 Grundschulen aus Cloppenburg und Emstek im Cloppenburger Schwimmbad der Schwimmwettkampf statt.
Jonathan, Mika, Tristan, Timo, Finn, Raphael, Josephine, Emma, Lilli und Fiona vertraten die Grundschule Höltinghausen sehr erfolgreich.
In der Einzelwertung Jungen (Jahrgang 2009) belegte Tristan Lorenz den 1. Platz, in der Einzelwertung Mädchen (Jahrgang 2008) sicherte sich Fiona Wennmann den 2. Platz, Raphael Jeske belegte im Jahrgang 2008 den 8. Platz, Lilli Stevens im Jahrgang 2007 den 6. Platz und Jonathan Göken im Jahrgang 2007 den 3. Platz.
Die Höltinghausener Mannschaft erreichte in der Juxstaffel den 1. Platz, in der Bruststaffel Platz 4 und in der Brettstaffel Platz 3.
Begleitet wurden die Kinder von Herrn Albers und Frau Stevens.
Herzlichen Glückwunsch an die Kinder!

Daumen hoch! Wippe begeistert die Grundschüler!

Nachdem im Herbst letzten Jahres das Ka­rus­sell abgebaut wurde, wünschten sich die Kinder der Grundschule Höltinghausen an der Stelle eine Wippe. Christian Möller und Fiona Wennmann vom Schülerparlament teilten auf der Schulvorstandssitzung dem Förderverein den Wunsch der Schülerschaft mit. Frau Schnittker, als Vertreterin des Fördervereins, erhielt dafür einen Zuschuss von der Volksbank Emstek. Der Bauhof der Gemeinde Emstek sorgte für einen sicheren Stand der Wippe.
Nach den Zeugnisferien nahmen die Kleinen das neue Spielgerät begeistert in ihren Besitz.