Ereignisse in der Grundschule

Mit Spannung erwarteten die
24 Erstklässler am 5.9.17 das Bustraining mit der Firma Hanekamp und den Polizeihauptkommissaren Heinz Hopfmann und Jürgen Pieper. Schon das Einsteigen bereitete den Kleinen Probleme, ihre Beine waren noch etwas zu kurz. Bettina Hoffhaus half ihnen und so klappte es. Im Bus erfuhren die Jungen und Mädchen von den Polizeibeamten, wie man sich während der Fahrt richtig verhält.
Am gleichen Tag machte Weiterlesen

Neue Medien in der Grundschule

Alle Klassen der GS Höltinghausen verfügen über ein Touchscreen. Dieses Medium veranschaulicht die Unterrichtsinhalte.
Im Mathematikunterricht können die Kinder z.B. mit Hilfe der interaktiven Tafelbilder selbstständig ihre Ergebnisse überprüfen. Mittlerweile sind unsere Schulbücher digitalisiert. Um Aufgaben aus dem Schulbuch zu besprechen und zu erklären, werden die Schulbuchseiten für die Lerngruppe gut sichtbar am Gerät gezeigt.

Hurra – es geht zum Dümmer

Bei herrlichem Wetter starteten die Viertklässler zusammen mit Philipp Albers und Katharina Kossen zur Jugendherberge in Dümmerlohausen.
Die Schulgemeinschaft verabschiedete die Gruppe und wünschte ihnen alle Tage Sonnenschein.
Gegen 11 Uhr hatten die Kinder ihre Betten bezogen und erkundeten das Gelände des Jugendfreizeitszentrum.

Grundschulzeit Adé

Für die Jungen und Mädchen der 4. Klasse endet am Mittwoch, 21.6.2017, die Schulzeit in der Grundschule Höltinghausen. Um 9:30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Aloysius zusammen mit Pater Alex Mathew der Abschlussgottesdienst statt. Dazu sind alle Eltern und Kinder herzlich eingeladen! Nach dem Gottesdienst erhalten die Schüler ihre Zeugnisse.
Die Schulgemeinschaft wünscht den Viertklässlern viel Erfolg auf den weiterführenden Schulen!

Vorschulkinder genießen mittelalterlichen Vormittag

Die Viertklässler der GS Höltinghausen hatten die Vorschulkinder des Don-Bosco-Kindergartens zu einem mittelalterlichen Vormittag eingeladen. Zusammen mit den Kleinen stellten sie Wappen her, lasen ihnen aus den Ritterbüchern vor, oder ahmten mit kleinen Spielfiguren so manchen Ritterkampf auf ihren selbst gebauten Burgen nach. Die Zeit verging viel zu schnell. „Das ist toll in der Schule!“, fanden die Schulneulinge, und die Jungen und Mädchen der 4. Klasse machten wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dieser Altersstufe.
Zum Abschluss verteilten sie an ihre Schützlinge Urkunden für das geschickte Burgfräulein bzw. für den mutigsten Ritter.

Baking scones

Englischunterricht einmal anders
Unter der Leitung der Praktikantin Tatjana Hilbers backten die Viertklässler der GS Höltinghausen „scones“, ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Nachdem die Kinder das in englischer Sprache verfasste Rezept studiert hatten, ging es an die Arbeit. Im gesamten Schulgebäude lockte der Duft des Gebäcks und mit großem Appetit wurden die kleinen Kuchen anschließend mit Erbeermarmelade verzehrt. Es fehlte nur noch der Tee!

Grundschule engagiert sich für die Umwelt

Zusammen mit Aloys Struckmeier, Heini Menke, Heinz Büssing und Alwin Raker startete die Schulgemeinschaft der GS Höltinghausen eine Müllsammelaktion.
Auf vier, von den Jägern ausgewählten Wegen, sammelten die Kinder den Müll auf, der achtlos weggeworfen wurde. So kam einiges an Plastiktüten, Flaschen und Verpackungsmüll zusammen.
Sternförmig trafen die Weiterlesen