500€ für den guten Zweck

Am letzten Tag vor den Herbstferien veranstaltete die Grundschule Höltinghausen bereits zum siebten Mal das Erntedankfrühstück. Eingeladen waren neben der Schulgemeinschaft die Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen. Die Viertklässler bereiteten das Frühstück mit ihren Eltern vor, welches sie in der großen Pause bis auf das letzte Stück Apfel verkauften. In diesem Jahr konnte eine neue Höchstsumme erzielt werden: 484,50€, welche vom Förderverein auf 500€ erhöht wurde. Die Summe kommt erneut dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke zugute. Ein Dank geht an alle fleißigen Spender sowie an die Eltern der Klasse 4!

Auf ins Museumsdorf

Für die Schüler der Klasse 3 ging es Anfang September 2019 als Highlight der Unterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ ins Museumsdorf.
Erst durften die 25 Kinder das früher übliche Vollkornbrot probieren, bevor sie selbst ein Brot kneteten. In der Zwischenzeit wurde der große Ofen eingeheizt.
Bei der anschließenden Führung erlebten sie das Dreschen des Korns und lernten bei der Windmühlentour die Besonderheiten dieser Mühlenart kennen.
Vor der Abfahrt konnten sich die Kinder bereits am selbst gebackenen Brot stärken.

Markt brachte viel Geld

Kurz vor Weihnachten feierten die Höltinghausener und die Besucher aus nah und fern ihr Adventsblasen. Mit einem Familiengottesdienst eröffnete Pfarrer Domkapitular Jonas dieses Fest. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Schola aus Höltinghausen begleitet.
Durch weihnachtliche Musik vom Musikkorps Höltinghausen, bunten Lichtern und Buden konnte Weiterlesen

Obst oder Gemüse??

Im Rahmen des Sachunterrichtes fand ein Unterrichtsgang der Erstklässler der Grundschule Höltinghausen zum Frischehof Lüske statt, um sich die große Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten anzuschauen. Der Chef persönlich konnte sich davon überzeugen, wie gut sich die Kinder schon mit den frischen Lebensmitteln auskannten. Nach einer ausgiebigen Testung verschiedenen Apfelsorten, der Waage und dem Erkunden des Ladens, erhielt die 1. Klasse ihre wöchentliche Schulobstration. Diese wurde in Rucksäcken und Taschen zur Schule transportiert um sie dort zu essen.

Laternenfest

„Kommt wir wolln Laterne laufen!“ hieß es am 09.11. für alle Erstklässler und Vorschulkinder in Höltinghausen. Gemeinsam mit den Erzieherinnen des Kindergartens, den Lehrkräften und vielen Eltern und Geschwistern zogen die Kinder mit ihren bunten Laternen durch die Straßen. Das gemeinsame Laternenfest ist ein fester Bestandteil der Kooperation der Grundschule Höltinghausen mit den Kindergärten. Im Verlauf des letzten Kindergartenjahres besuchen die Vorschulkinder immer wieder die Schule. So lernen sie das Schulgebäude und die Lehrkräfte schon vor der Einschulung kennen und können in ihre neue Rolle als Schulkind hineinwachsen. Zum Abschluss des Laternenfestes luden die Erstklässler alle zu einem leckeren Buffet mit heißer Suppe und Fingerfood ein. Während die Kinder spielten, konnten sich nun auch die Eltern austauschen.

Text u. Foto: Katharina Kossen

Auf nach Diepholz!

„Auf nach Diepholz!“ hieß es am Montag, den 22.10.2018 für 17 SchülerInnen der Grundschule Höltinghausen. Bereits seit einigen Jahren bauen und konstruieren die Jungen und Mädchen unter fachkundiger Anleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wissenswerkstatt Diepholz. In Kleingruppen gab es zunächst einen kurzen theoretischen Input zu einem ausgewählten naturwissenschaftlichen Phänomen. Weiterlesen

Die Pädagogische Puppenbühne der Polizei zu Gast in Höltinghausen

Am 20.09.2018 war die pädagogische Puppenbühne der Polizei zu Gast in der Grundschule Höltinghausen, um mit den Kindern der 1. und 2. Klasse im Bereich der Verkehrserziehung und mit den Kindern der 3. und 4. Klasse im Bereich der Medienkompetenz präventiv zu arbeiten. Für die 1. Und 2. Klasse wurde dafür das Puppentheaterstück „Piet und der Straßenexperte“ aufgeführt. Dieses Theaterstück thematisierte das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Weiterlesen

Den Wald mit allen Sinnen erfahren – Unterwegs auf dem Baumweg „Urwald“

Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Jahrgangsstufe nutzten mit ihren Lehrerinnen spontan das schöne Wetter und fuhren gemeinsam zum Baumweg „Urwald“ an die Ahlhorner Fischteiche. Nachdem die Kinder eine Suchaktion durchführten und dabei die Vegetation des Waldes näher kennen lernten, Weiterlesen

Willkommen an Bord!

… hieß es am Montagmorgen in der Aula der Grundschule für die 20 Erstklässler. Nachdem die Kinder bereits am Samstag nach dem Gottesdienst in der Kirche und einem kleinen Theaterstück in der Schule eingeschult wurden, begrüßte am Montag dann die gesamte Schulgemeinschaft alle Schulneulinge in der Schule. Vier spannende Jahre liegen nun vor ihnen. Aber nicht nur für die Erstklässler beginnt ein neuer Lebensabschnitt, sondern auch für Herrn Brinkmann. Er war zuvor Lehrer in Berge und ist ab diesem Schuljahr der neue Schulleiter in Höltinghausen.