Dritte Tour der „Höltinghauser Freizeitradler“ am 19. Juli

Unser Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten Tour der „Höltinghauser Freizeitradler“ vor dem Start bei der Kirche in Höltinghausen. Genauso unternehmungslustig, wie die Damen und Herren vor dem Start gestellt waren, kamen sie am frühen Abend zufrieden und gut gelaunt auch zurück an den Ausgangsort.

Die dritte Tour mit unbekanntem Ziel in die Umgebung unternehmen die „Höltinghauser Freizeitradler“ am Mittwoch, 19. Juli 2017. Gestartet wird um 14.00 Uhr bei der Kirche in Höltinghausen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nach einem Vorschlag in der Dorfrunde am 19. März von einer Reihe von Interessierten gegründete neue Gruppe hat im Mai ihre erste Fahrt in den Raum Visbek-Engelmannsbäke durchgeführt. Beteiligt waren 20 Personen. Die zweite Tour im Juni in die Gemeinde Garrel (unser Bild) hatte bereits 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weiterlesen

Bürgermeister Hermann Block führt Höltinghauser durch die Gemeinde Bösel

Die ganze Dorfgemeinschaft ist am Sonntag, 13. August 2017, zu einer Halbtagsfahrt mit dem Bus in die Gemeinde Bösel eingeladen. Dem Heimatverein ist es gelungen, Bürgermeister Hermann Block als Gästeführer für eine mehrstündige Rundfahrt durch die gesamte Gemeinde Bösel zu gewinnen.
Der Bus fährt um 13.30 Uhr ab Kirche Höltinghausen und einige Minuten später ab Gastwirtschaft Lüken. Weiterlesen

Völkerball

Wie in den Jahren zuvor, hat der Förderverein der Grundschule Höltinghausen zum Schuljahresende ein Völkberballturnier veranstaltet. Sportlich und mit viel Spaß traten die Jungen und Mädchen in mehreren Mannschaften gegen ihre Schulfreunde, Eltern, Lehrer und Elternvertreter mit viel Ehrgeiz an. Der Förderverein sorgte Weiterlesen

Grundschulzeit Adé

Für die Jungen und Mädchen der 4. Klasse endet am Mittwoch, 21.6.2017, die Schulzeit in der Grundschule Höltinghausen. Um 9:30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Aloysius zusammen mit Pater Alex Mathew der Abschlussgottesdienst statt. Dazu sind alle Eltern und Kinder herzlich eingeladen! Nach dem Gottesdienst erhalten die Schüler ihre Zeugnisse.
Die Schulgemeinschaft wünscht den Viertklässlern viel Erfolg auf den weiterführenden Schulen!

Jeden dritten Mittwoch im Monat per Rad die Umgebung „erfahren“

Als Ergebnis der „Dorfrunde“ der Höltinghauser Vereine, Gruppen und Einrichtungen vom 19. März dieses Jahres hat sich in Höltinghausen die Gruppe „Freizeitradler Höltinghausen“ gebildet, die – unter dem Dach des Heimatvereins – in den Monaten von Mai bis Oktober, fest und merkfähig an jedem dritten Mittwoch im Monat, Radtouren in die Umgebung unternimmt.
Bei der ersten Tour am 17. Mai nach Engelmannsbäke waren bereits 22 Personen dabei, vorwiegend aus der Altersgruppe 55/60 plus.
Die Gruppe hat aber keine Altersbegrenzung; weder Weiterlesen

Vorschulkinder genießen mittelalterlichen Vormittag

Die Viertklässler der GS Höltinghausen hatten die Vorschulkinder des Don-Bosco-Kindergartens zu einem mittelalterlichen Vormittag eingeladen. Zusammen mit den Kleinen stellten sie Wappen her, lasen ihnen aus den Ritterbüchern vor, oder ahmten mit kleinen Spielfiguren so manchen Ritterkampf auf ihren selbst gebauten Burgen nach. Die Zeit verging viel zu schnell. „Das ist toll in der Schule!“, fanden die Schulneulinge, und die Jungen und Mädchen der 4. Klasse machten wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dieser Altersstufe.
Zum Abschluss verteilten sie an ihre Schützlinge Urkunden für das geschickte Burgfräulein bzw. für den mutigsten Ritter.

Baking scones

Englischunterricht einmal anders
Unter der Leitung der Praktikantin Tatjana Hilbers backten die Viertklässler der GS Höltinghausen „scones“, ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Nachdem die Kinder das in englischer Sprache verfasste Rezept studiert hatten, ging es an die Arbeit. Im gesamten Schulgebäude lockte der Duft des Gebäcks und mit großem Appetit wurden die kleinen Kuchen anschließend mit Erbeermarmelade verzehrt. Es fehlte nur noch der Tee!