Jannes, Milla, Merle und Frieda veranstalten Herbstmarkt zugunsten des „Kinderhospiz Löwenherz“

„Endlich wieder Herbstmarkt“, sagten sich die Familien und einigen Verwandte der Kinder Jannes (10 Jahre) und Milla (7) Thobe, sowie Merle (12) und Frieda (6) Eichwald und organisierten – erstmalig nach zweijähriger Corona-Pause – wieder einen Herbstmarkt zugunsten des „Kinderhospiz Löwenherz“. Es war bereits die fünfte Veranstaltung dieser Art, bei der jeder eingenommene Cent gespendet wird.
Im Jahr 2016 wurden Merle und Jannes durch eine Spendenaktion der Höltinghauser Grundschule und des Fördervereins für das Kinderhospiz Löwenherz inspiriert und wollten ebenfalls Spenden für diese tolle Einrichtung sammeln. Was also zunächst in einem kleinen Rahmen begann, wurde im Laufe der nächsten Jahre immer größer und umfangreicher.
Unglaublich viele Besucher aus allen Altersschichten nutzen am „Tag der deutschen Einheit“ nun wieder die Gelegenheit, um bei bestem Herbstwetter an der Ecke Rosengärten/Gartenstraße eine gute Sache zu unterstützen und gleichzeitig bei einer Tasse Kaffee sowie selbst gebackenen Kuchen, der von Verwandten, Nachbarn und Freunden gestiftet wurde, nette Gespräche zu führen. Darüber hinaus konnten die Besucher wieder zahlreiche selbst gebastelte herbstliche Deko-Artikel, diverse Laternen und Futterhäuser, sowie unterschiedliche Marmeladen und Liköre gegen eine Spende erwerben.

Durch diese absolut lobenswerte Aktion haben die vier Kinder und ihre Familien am Ende des Tages innerhalb weniger Stunden den unglaublichen Betrag von 1318,85 Euro für das Kinderhospiz Löwenherz erwirtschaftet.

Zeitensprung 19

Nachrichten für Stadt und Land Elsfleth

19.3.1898

Emsteck, 15. März. Diese Nacht hat sich hier ein bedauernswerther Unglücksfall ereignet. Der Handelsmann Menke aus Höltinghausen hatte gestern Nachmittag Hafer geholt von Erlte bei Visbeck, hat bei der herrschenden ägyptischen Finsterniß den richtigen Weg verfehlt und ist mit Pferd und Wagen an und auf den Ortsbrunnen gerathen. Das Band (Rick) war etwa zwei Schritte bei Seite geschoben. Heute Morgen fand man die Pferde angebunden vor dem Wagen an der Straße stehen, fremde vorübergehende Personen haben an dem so dastehenden Gespann nichts Auffälliges gefunden. Die Nachbarn aber, welche Wasser holen wollten, vermutheten gleich, daß hier ein Unglück vorliege, man suchte nach und fand zunächst einen Hut im Brunnen, weitere Nachforschungen brachten auch die Leiche an das Tageslicht. Das Unglück muß sich um 12 oder 1 Uhr ereignet hab en, denn um diese Zeit haben die Hunde der Nachbarn ein außergewöhnliches Gebell angeschlagen. Es ist anzunehmen, daß Menke beim Absteigen vom Wagen, um sich nach dem Hinderniß umzusehen, in den Brunnen stürzte. Sollte nicht endlich die Zeit kommen , daß im Orte Straßenlaternen aufgestellt werden? So fragt mit Recht das „El. Wochenbl.“.

Mitgliederversammlung des Fördervereins St. Aloysius Höltinghausen e.V.

 

 

 

10 erfolgreiche Jahre für das kirchliche Gemeinschaftsleben in Höltinghausen

Dank der Mitgliedsbeiträge und großzügiger Spenden konnten folgende Aktivitäten und Projekte umgesetzt werden:

  • Organisation und Kostenübernahme der Verteilung der Pfarrnachrichten
  • Erweiterung und Verschönerung der Weihnachtskrippe, Erwerb des Kamels und anderer Tiere, des Verkündigungsengels und der Putten Engel ebenso zweier Kinderfiguren
  • Erwerb des Herrnhuter Sterns und die jährliche Finanzierung der Tannen
  • Erstellung und Verkauf von Karten und Windlichtern mit Motiven der kleinen Fenster unserer Kirche, Geschenk an Täuflinge und Kommunionkinder
  • Restaurierung der Kriegerehrentafeln des 1. und 2. Weltkrieges
  • Reinigung des Kriegerehrenmals
  • Neugestaltung der Kreuzanlage, Sanierung des Kreuzsockels sowie der Ruhebänke auf dem Friedhof
  • Aufarbeitung des Gnadenbildes Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe
  • Finanzierung des Innenanstrichs der Kirche im vorderen Bereich
  • Unterstützung verschiedener Gruppen als Dank für ihre Tätigkeit wie Messdiener, Friedhofshelfer, Helfer bei der Renovierung der Kirche, Schola
  • Danke für ehrenamtliches Engagement.
    Ehrung von Personen, die sich um die Gemeinschaft verdient gemacht haben
    Nikolaus- und Weihnachtsgrüße an aktive Gruppen im kirchlichen Leben

In Planung: Neuanschaffung von Pforten für die Eingänge des Friedhofes

Für neue Ideen und Anregungen für unsere Arbeit sind wir stets offen.
Wir laden alle Interessierten anlässlich unseres 10jährigen Bestehens zu unserer Mitgliederversammlung am 11.10.2022 um 19 Uhr bei Roski ein.

Der Vorstand des Fördervereins

Liederabend bei Roski

Die Hölker Kulturfreunde laden für Sonntag, 9.10.2022, um 16 Uhr herzlich ein zu einem Liederabend bei Roski in Höltinghausen.

Der Eintritt ist frei.

Als sich die Musiker Karsten Zäck und Lutz Kaminski vor 10 Jahren musikalisch zusammenfanden, ging es ihnen zunächst um ein ein spezielles romantisches Duett von einer ansonsten extremen Rockgruppe. Schnell wurde klar: so viele andere Duette wollen gesungen sein aus den verschiedensten Richtungen, wie etwa den  Everly Brothers, die ursprünglich Vorbild warten für Simon & Garfunkel. Oder Folk. Aber auch Reinhard Mey bietet sich im Duett an. Sicherlich auch wiedergehört werden u.a. die Beatles, Bob Dylan, Sting oder auch Hannes Wader.

Mehr braucht es nicht: Gitarre und zwei Stimmen.

Generalversammlung des Sportvereins

von links: Ralf Böhmer, Stefanie Wienken, Felix Wilken, Janaine Kommol und Vorsitzender Josef Wendeln

Der Sportverein Höltinghausen hat kürzlich seine alljährliche Generalversammlung  durchgeführt. Aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse wurde die Versammlung kurzfristig von der Tribüne am Sportplatz in das angrenzende Vereinsheim verlegt.

Vereinsvorsitzender Josef Wendeln informierte die anwesenden Vereinsmitglieder unter anderem über diverse Aktivitäten des SVH im vergangenen Geschäftsjahr. Darüber hinaus hat er einen Ausblick auf geplante bzw. anstehende Projekte des Sportvereins aufgezeigt.
Vorstandswahlen stand in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung, dafür
wurden aber fünf verdiente Vereinsmitglieder mit der „Silbernen
Ehrennadel“ des SV Höltinghausen ausgezeichnet. Geehrt für ihr
besonderes Engagement wurden: Andrea Klaus, Janine Kommol, Stefanie
Wienken, Florian Sieverding und Felix Wilken
.

Hölker Appelschnack

Eigene Apfelernte zu Saft machen

Die Hölker Kulturfreunde und die Familie Oevermann laden wieder zum Appelschnack nach Höltinghausen ein. Jeweils samstags am 24.9. und 1.10.2022 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr werden auf dem Hof Oevermann, Flachsmoor 2 in Höltinghausen eigene Äpfel gepresst. Der Saft wird  pasteurisiert und abgefüllt. Dabei kann beim Abfüllen und an der Waschanlage geholfen werden. Auch der auf dem Hof Oevermann stehende Steinbackofen ist angeheizt. Die Kinder können dort z. B. Apfeltaschen, Brötchen, usw. backen. Auch mitgebrachter Brotteig kann mit in den Ofen geschoben werden. Mit einer kleinen Saftpresse können die Kinder ihren eigenen Saft pressen und in mitgebrachte Flaschen abfüllen. Die kleine Presse kann auch nach Absprache an Kindergärten oder Schulklassen ausgeliehen werden. Infos zur Ausleihe und zum Apfelschnack gibt es bei Oxana Oevermann, 04473-928672.

Bahnhof – neue Hinweistafel

Nachdem die alte Hinweistafel auf den Bahnhof und seine Geschichte im Frühjahr scheinbar mutwillig zerstört wurde, ist diese jetzt wieder erneuert worden.

Am Bahnübergang kann sich jetzt wieder jeder über die Entwicklung der Bahnstrecke informieren. Per QR-Code gibt es weitere Informationen für Interessierte.

Hoffen wir mal, dass die Hinweistafel nun länger erhalten bleibt und sich die vielen vorbeifahrenden Fahrradfahrer  wieder informieren können.

kfd-Überraschungsfahrt mit dem Fahrrad

Die kfd veranstaltet am 08.09.22 eine „Fahrradtour ins Blaue“.

Treffen ist um 15.45 Uhr mit dem Fahrrad beim Jugenheim in Höltinghausen, um dann gemeinsam zu einem Überraschungsziel zu starten. Geplant wurde die Tour von einigen Mitgliedern unserer kfd. Als Abschluss ist ein Abendessen vorgesehen. Unkostenbeitrag für Essen und Trinken ist 20€.

Anmeldung bitte ab sofort bei Gaby Dinklage, Telefon 1323.

Natürlich sind neben den Mitgliedern auch alle interessierten Frauen eingeladen mit uns einen geselligen Nachmittag zu erleben!!!!

Freiluft-Frühstück

Zum 2. Freiluftfrühstück in diesem Jahr laden die Hölker Kulturfreunde herzlich ein. Packt also Eure Siebensachen und kommt vorbei. Und vergesst nicht eure Kinder. Es ist Zeit zum Klönen, Kennenlernen und einfach nur Spaß haben. Für die Kinder gibt es Apfelpressen und Brotbacken. Wer Lust hat, etwas vorzutragen oder zum Besten zu geben, ist dazu herzlichst aufgefordert. Anmeldungen sind nicht erforderlich.