I. Herren des SVH gewinnt nach der Meisterschaft auch den Kreispokal

Das Siegerteam

Nach dem vorzeitigen Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft hat die I. Herren des SV Höltinghausen am vergangenen Wochenende auch den diesjährigen Kreispokal-Wettbewerb gewonnen. Somit wird das junge Team des SVH als „Double-Sieger“ in die Analen des Vereins eingehen.

Beim Endspiel gegen den BV Essen waren unsere Jungs über die gesamte Spielzeit eindeutig das bessere Team und haben letztendlich verdienst mit 4:2 Toren gewonnen. Überragend war zudem die tolle Unterstützung für die „Grün-Weißen“: Neben zwei voll besetzten Fan-Bussen waren zusätzlich sehr viele weitere Anhänger ins Essener Hasestadion gekommen und haben die Partie dadurch zu einem Heimspiel für die „Hölker“ gemacht. Die gesamte Mannschaft – inklusive Betreuerteam – möchte sich daher auf diesem Weg nochmals ganz herzlich für die tolle Unterstützung bedanken.

Einige Impressionen:

v.l. NFV-Kreisvorsitzender Manfred Südbeck, Kreissportbund-Chef Franz Stuke, Steffen Hermes Kapitän der I. Mannschaft

v.l.: Westerkamp, Westerkamp, Ferneding, Ferneding

Stefen Hermes bedankt sich für die ganze Mannschaft bei „Wunderheiler“ Ferdi Thobe

Schützen jubeln König Martin Hartmann zu

v. l. Elke und Hermann Behrens, Beate und Martin Hartmann, Monika und Franz-Josef Lüken

Ein rauschendes Schützenfest hat die Schützenbruderschaft Höltinghausen am Wochenende gefeiert. Gestartet wurde am Freitag erstmals mit einem Konzert des Musikkorps Höltinghausen der vor ausverkauftem Haus eine grandiose Vorstellung ablieferte. Das Publikum war restlos begeistert und honorierte diese Vorstellung mit tosendem Applaus.
Das Wecken der Majestäten bildete den Auftakt zum Schützenfest Samstag. Mit zahlreichen benachbarten und befreundeten Vereinen ging es im Umzug zum Festplatz wo König Martin Hartmann mit seine Königin Beat und dem Hofstaat inthronisiert wurde. Die Stimmung war schon zu diesem Zeitpunkt prächtig, sodass die Überleitung zum Schützenball bestens gelang.
Am letzten Schützenfesttag stand der Nachwuchs im Fokus. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierten die Schützen zum Festplatz, wo die neue Kinderkönigin Luisa-Josephine Bäker und Hofstaat die Amtsgeschäfte übernahm. Mit einer Riesenrutsche, einer XL Dartscheibe und vielen Gelegenheiten mehr zum Toben und Spielen kam bei den Kindern keine Langeweile auf. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Gäste im Zelt mit Darbietungen der Tanzgruppe „Happy Feet“ unterhalten.
Das Fest fand den Abschluss mit einer Tombola und zahlreichen Gewinnen.

v. l.: Leonie Frye mit Derko Rammelfanger, Luisa-Josephine Bäker mit Joe Großmann, Tiana Rammelfanger mit Frederik Lüken

I. Herren bekommt Pokal für Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft


Nach dem vorzeitigen Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft hat Staffelleiter Franz Nobis (re.) bereits nach dem Punktspiel am vergangenen Mittwoch den entsprechenden Meisterschaftspokal an den Kapitän des SV Höltinghausen, Steffen Hermes, überreicht. Das vorangegangene Spiel haben die SVH-Kicker, wahrscheinlich noch etwas geschwächt von den Feierlichkeiten nach dem Titelgewinn, trotz vieler hochkarätiger Torchancen gegen den SV Gehlenberg-Neuvrees zwar mit 0:1 verloren, das hat die Stimmung über den Gewinn der Meisterschaft aber keineswegs getrübt.

Ein gelungenes Maibaumsetzen

Der Ursprung des Maibaumsetzens ist umstritten und auch nicht wichtig. Es ist eine prima Gelegenheit, nach dem Winter wieder etwas Geselligkeit zu pflegen. So wurden auch in diesem Jahr in Höltinghausen an den unterschiedlichsten Stellen in Nachbarschaften Maibäume aufgestellt.

Am 30.4.2024 hat der Heimatverein auch ein Maibaumsetzen für Familien beim Sport- und Schützenheim organisiert. Das Wetter spielte hervorragend mit.
Da 2024 ein Schaltjahr ist, wurde der Maibaum dieses Jahr von einigen Frauen unter dem Applaus der Zuschauer und der Musik des Musikkorps aufgestellt. In den vorherigen Jahren hatten das einige Männer übernommen, die im Umgang mit dem Wassereimer wohl wenig Übung hatten, so dass doch einiges an Wasser nicht den Baum erreichte sondern die umstehenden Besucher. Das war dieses Jahr wesentlich besser.

Auf dass er Wurzeln schlage …

Wegen der vielen unentgeldlichen Unterstützung konnten die Preise für Speisen und Getränke im Rahmen gehalten werden. Bei allen Helfern und Unterstützern bedanken wir uns daher ganz herzlich. Ihr habt diesen Nachmittag zu einer gelungenen Familienveranstaltung gemacht.

… Wachse und Gedeihe …

 

… und auf dass er Blüten trage

Alle Bilder sind von Annegret Hinz. Vielen Dank.

I. Herren des SVH frühzeitig Kreisligameister

Die erste Herrenmannschaft des SV Höltinghausen hat sich am vergangenen Sonntag – bereits fünf Spieltage von dem Saisonende – mit einem Heimsieg gegen den VfL Löningen vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga gesichert. In der kommenden Saison gehen die erfolgreichen Kicker somit in der Bezirksliga an den Start. Die „jungen Wilden“ des SVH haben bis zum jetzigen Zeitpunkt eine absolut überragende Saison und bisher
lediglich zwei Niederlagen kassiert. Aber nicht nur auf dem Platz haben die Jungs Kondition und Stehvermögen gezeigt: Gemeinsam mit Ihren
Anhänger haben sie den frühzeitigen Titelgewinn gebührend bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Hier einige Impressionen vom Gewinn der Kreisligameisterschaft:

Weiterlesen

Generalversammlung der Landjugend

Am 7. April hat die diesjährige Generalversammlung der Landjugend Höltinghausen stattgefunden. Zunächst wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr und auf die zahlreichen Aktionen geworfen. Außerdem wurde wie jedes Jahr der ehemalige Vorstand verabschiedet und ein neuer gewählt.

Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Erste Vorsitzende: Dorothea Niehaus
Zweiter Vorsitzender: Niklas Wessels
Kassenwart: Charlotte Hüttmann und Marietta Behrens
Schriftführerinnen und Social Media: Johanna Niehaus und Friederike Niehaus
Keller- und Getränkewart: Julius Plate, Simon Vaske und Hannes Wessels
Orgateams: Janne Ortmann, Jonas Thobe, Johann Thobe und Josef Thobe

An dieser Stelle bedanken wir uns besonders bei Pia Wessels, Justin Vocke und Ole Hermes, die im Orgateam, als Kellerwart oder als Kassenwart in den vergangenen Jahren Teil des Vorstand waren und ihre Posten jetzt abgeben.

Anschließend wurde über die geplanten Aktionen für die kommende Zeit gesprochen.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Landjugendjahr

Der Vorstand 2024:

Hintere Reihe von links: Johann Thobe, Jonas Thobe, Niklas Wessels, Hannes Wessels, Marietta Behrens, Simon Vaske
Vordere Reihe von links: Angela Boog, Julius Plate, Janne Ortmann, Dorothea Niehaus, Friederike Niehaus, Charlotte Hüttmann, Johanna Niehaus
Es fehlt: Josef Thobe

Christ Königs Schützenbruderschaft Höltinghausen sucht Nachfolge von König René Busse und Kinderkönig Luca Wübbelmann

Am Samstag, den 04. Mai 2024 findet das diesjährigen Königs- und Kinderkönigsschießen im Schützenheim Höltinghausen statt.
Begonnen wird mit dem Antreten der Schützen, um 14.30 Uhr, auf dem Wendeplatz am Blumenweg. Hier finden dann auch schon die Beförderungen und Ehrungen statt. Anschließend Marsch zum Schützenheim und Fahne hissen. Für diejenigen, die nicht mehr „so gut zu Fuß“ sind ist für eine Mitfahrgelegenheit gesorgt.
Ab ca. 16 Uhr Kaffee und Kuchen im Schützenheim und Beginn des Königspokalschießen auf den Adler. Gleichzeitig beginnt das Schießen um die Prinzen- und Kinderkönigswürde und das Preisschießen für die Jugend. Für die jüngeren Besucher gibt es eine Hüpfburg sowie eine Spielstraße.
18 Uhr Beginn des Königschießens
18.30 Uhr Stechen um die Prinzen- und Kinderkönigswürde.
Um 20.00 Uhr Stechen um die Königswürde

Foto Franziska Gutschke: v. l. Patrick Scheffer, Frank Elpelt, Martina Scheffer-Lü ken, Marianne Middendorf, Annika Busse, Andrea Busse, René Busse, Sahrah und Patrck Popp, Johannes Busse

Foto H. J. Warnke: v. l. Ludger Meyer (Kommandant), Jörg Wübbelmann, Luca Wübbelmann, Jessica
Wübbelmann, Martina Scheffer-Lüken (Jungschützenmeisterin, Klaus Kühling (stellv. Jungschützenmeister)