Frühlingszeit – Maienzeit

 

Frühlingszeit – Maienzeit

von Edeltraud Hülskamp

Auch wenn der Winter milde war,

freuen wir uns auf das Frühjahr.

Auf die Bäume mit frischem Grün

und die Blumen, die schon blüh`n.

Dem Vogelgezwitscher am frühen Morgen,

auf schöne Tage ganz ohne Sorgen.

Aufs Wandern in Gottes großem Garten

zu träumen vom Sommer und darauf warten.

Drum lasst uns diese Zeit genießen

auch wenn die Sommersprossen sprießen.

Und schauen wir hoch zum Sternenzelt,

dann sollten wir Gott danken für diese Welt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.