Urnenfunde in Höltinghausen

Fundverzeichnis: Funde in Höltinghausen

 

Denkmal Lage/*Koord./Flurname Gräber Grundeigentümer 1955
Nr. 84 Fl. 39, 560/299, Höltinghausen 20 Hubert Andreas Frieling
Nr.327 Fl. 39, 295, Höltinghausen 1 Franz Alfred Albers
Nr.357 Fl. 38, 64/4, Stocksbusch 1 Johann Menke
Nr.491 Fl. 32, 436/55, Im Wehn 12 Industriewerke
Nr.570 Fl. 39, 295 3 Ida Albers


Das Höltinghauser Töpfchen


Die einfache, leicht bauchige Form des nur 9 cm hohen Napfes steht auf breiter Standfläche und zeigt ein auffälliges Verzierungsmuster. Auf der ganzen Außenfläche befinden sich senkrechte Reihen von Eindrücken, die mit Fingernägeln gemacht wurden. Das vermutlich als Beigefäß dienende Gefäß wurde von Studienrat Gertzen in Höltinghausen gefunden.

Die Fotos wurden vom Museumsdorf Cloppenburg zur Verfügung gestellt.

Weitersagen mit ... Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this pagePin on Pinterest