Bürgermeister Andreas Bartels führt im Bus durch die Gemeinde Garrel

Am Sonntag, dem 5. September 2016, lädt der Heimatverein Höltinghausen alle interessierten Höltinghauserinnen und Höltinghauser zu einer Busrundfahrt durch die Gemeinde Garrel ein. In Garrel gibt es für die Gäste Informationen aus allererster Hand, denn die Führung durch die Gemeinde wird Bürgermeister Andreas Bartels höchstpersönlich übernehmen. Alle Dörfer und Bauerschaften der mittlerweile 14.000-Einwohner-Gemeinde Garrel werden besucht und natürlich auch die ausgedehnten Gewerbe- und Industriegebiete und die vielen öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Feuerwehr, DRK, Sportanlagen usw. Vor Ort gibt es dazu dann überall die entsprechenden Informationen durch den Bürgermeister.
Auch Personen, die nicht gut zu Fuß sind, können
an dieser Bereisung teilnehmen, denn alle Besichtigungspunkte werden direkt mit dem Bus angefahren.
Der Bus fährt bei der Kirche in Höltinghausen um 13.30 Uhr ab und einige Minuten später bei der Gastwirtschaft Lüken.
Beim Rathaus in Garrel steigt Bürgermeister Andreas Bartels um 14.00 Uhr in den Bus. Gegen 15.30 Uhr wird die Rundfahrt zu einer Pause mit Kaffee und Kuchen unterbrochen, wobei der Bürgermeister Fragen gerne beantworten wird. Danach geht es weiter mit dem zweiten Teil der Rundfahrt, die gegen 18.00 Uhr beim Rathaus endet, so dass die Besuchergruppe um 18.30 Uhr spätestens wieder in Höltinghausen eintreffen wird.
Der Heimatverein setzt damit seine Reihe der alljährlichen Sommertouren in die Gemeinden des Oldenburger Münsterlands fort und wird an diesem Sonntag eine der jüngsten Gemeinden des OM erleben, die in ihrer kurzen Geschichte eine beispiellose Entwicklung genommen hat.

Anmeldungen werden ab sofort unter der Nummer 04473 / 1713 von Heinz Janßen (Heimatverein) angenommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.