Siegerehrung Luftballonwettbewerb

DSC_0041-1024Ende September fand in Höltinghausen das große vom örtlichen Heimatverein organisierte Dorffest statt. Seinerzeit gab es unter anderem einen Luftballonwettbewerb für Kinder, bei dem über 200 mit Gas gefüllte Ballons auf die Reise geschickt wurden.
In den letzten Wochen wurden insgesamt 28 Karten gefunden und zurückgeschickt. Zehn Kinder, deren Ballons die weiteste Strecke zurückgelegt hatten, haben jetzt am vierten Adventssonntag im Rahmen des „Höltinghauser Adventsblasen“ von Heinz Janßen (li.), dem Vorsitzenden des Höltinghauser Heimatvereins, einen entsprechenden Geldpreis überreicht bekommen. Der Ballon von Amelie Hinz aus Höltinghausen hatte mit 309,07 Kilometern die weiteste Strecke zurückgelegt. Sie bekam hierfür aus den Händen von Bürgermeister Michael Fischer ihren Geldpreis überreicht. Den zweiten Preis gewann Merritt Schulte (199,87 Km) (oben re.) vor der Drittplatzierten Mirea Menke (unten 2. li.) mit 158,43 Kilometern. Weitere Gewinner waren Janek Thobe (oben 2. v.li.) sowie (unten v.li.n.re.): Hanno Hochartz, Fiona Wennmann, Florian Kiel (mit kleinem Bruder), Mattis Albers, Arian Ostermann, und Josefine Menke.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.