„Musikkorps Höltinghausen“ siegt beim Dorfpokalschießen

Die Mannschaft „Musikkorps Höltinghausen“ vertreten durch Bettina Menke und Michael Kannwischer mit Schießmeister Ralf Meyer, links und stellv. Schießmeister Christian Lüsche rechts Foto: Hermann Josef Warnke

Großer Andrang herrschte beim diesjährigen Dorfpokalschießen, an vier Tagen nahmen 15 Mannschaften am Wettbewerb teil. Am Freitag siegte, im sehr gut gefüllten Schützenheim, mit 104 Ringen die Mannschaft „Musikkorps Höltinghausen“. Sie verwiesen die Mannschaft „Super Thron“ 100 Ringe (4 x 10)auf den 2. Platz.
Dritter wurde die Mannschaft „Theaterverin“ mit 100 Ringen (3 x 10). Die Schießmeister hatten neben dem großen Wanderpokal für den Sieger auch für die Nächstplatzierten schöne Preise vorbereitet, auch Trostpreise für die hinteren Plätze wurden nicht vergessen.

Anita und Ludger Meyer auf Wangerooge

Anita und Ludger Meyer

Am 22.09.2019 war es soweit, Anita und Ludger Meyer, die Gewinner des Hauptpreises bei der Tombola vom Schützenverein Höltinghausen hatten am Sonntagmorgen einen Termin mit dem Privatpiloten Ulrich Knoll aus Höltinghausen auf dem „Texas“ Flugplatz in Varrelbusch. Nach einer kleinen Einweisung durch Ulrich Knoll ging es dann pünktlich in Richtung Wangerooge los. Anita, die vorher noch nie geflogen ist, weder in einem Sportflugzeug noch in einem Airliner, sah der Sache erst skeptisch entgegen. Aber sie wurde durch einen sehr ruhigen Flug mit berauschender Flugsicht belohnt. Die beiden verlebten einen wunderschönen sonnigen Tag auf der Insel. Am späten Nachmittag ging es dann wieder Richtung Heimat. Auf dem Rückflug drehte Ulrich Knoll noch eine kleine Runde über Höltinghausen, so das Anita und Ludger Ihr Haus mal aus der Vogelperspektive sehen konnten. Es war ein unvergessliches Erlebnis für die zwei. Der Tag endete dann mit einem kühlen Getränk in der Flugplatzgastronomie auf dem Flugplatz Varrelbusch. Gesponsert wurde der Preis von der Fa. Ulrich Knoll Heizungsbau aus Höltinghausen. Danke an alle Sponsoren der Tombola

Sportwoche des SVH war ein voller Erfolg

Mit diversen Wettbewerben und Aktionen endete am Sonntag, 21. Juli, die traditionelle Sportwoche des SV Höltinghausen. Am Samstag (20. Juli) standen zunächst die Hobbyfußballer beim Kleinfeldturnier im Mittelpunkt. Die Kicker der Landjugend konnten sich hierbei am Ende über den Siegerpokal freuen. Das für den frühen Abend vorgesehene „Neunmeter-Schießen“ für Hobbyteams musste aufgrund eines einsetzenden Gewitters leider kurzfristig abgesagt werden. Aber durch die absolut tolle und flexible Unterstützung des örtlichen Schützenvereins konnten die Mannschaften in das angrenzende Schützenheim gehen und es wurde dort kurzerhand ein „Luftgewehr-Schieß-Wettkampf“ ausgetragen. Weiterlesen

Kinderschützenfest

Zum Abschluss des Schützenfestes fand am Sonntag das Kinderschützenfest in Höltinghausen statt.
Höhepunkt war die Inthronisierung des neuen Kinderkönig 2019/20 Jonas Arndt mit seiner Königin Kristin Meyer und Hofstaat.

v.l. Hannah Hilker, Fynn Witte, Tiana Rammelfanger, Tristan Lorenz, Kristin Meyer, Jonas Arndt, Merle Eichwald, Niklas Macke, Amelie Nordmann, Derko Rammelfanger Foto: Ruth Warnke

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der Kinder mit einer Riesenrutsch, Hüpfburg, u.v.m. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Gäste mit tollen Darbietungen der Tanzgruppe „die Tanzmäuse“ unter Leitung von Leslie Pöhler und Andrea Klaus unterhalten. Ein rundum gelungenes Fest fand den Abschluss mit einer Tombola und tollen Gewinnen.

Die Tanzmäuse Foto: Ruth Warnke

„Hölker Stadl“ meets Schützenfest

Christ-Königs-Schützenbruderschaft Höltinghausen lädt ein zum Schützenfest vom 10. Bis 12. Mai

Ein Highlight zum diesjährigen Schützenfest in Höltinghausen vom 10 bis 12. Mai 2019 ist das Event „1. Hölker Stadl“ am Freitag den 10.05.2019 ab ca. 19.30 Uhr. Nach dem in den vergangenen zwei Jahren, das Schützenfest jeweils mit einer Spielshow gestartet wurde, wird es in diesem Jahr den „1. Hölker Stadl“, angelehnt an einen bayrischen Abend, geben. Um ca. 19.30 Uhr ist der Fassbieranstich durch Bürgermeister Michale Fischer, im bayrisch geschmückten Festzelt, vorgesehen. Natürlich gibt es Freibier (solange der Vorrat reicht). Im Eintrittspreis von 12,50 € ist eine Brezel sowie ein Getränk (0,5 l) enthalten. Bis zum Auftritt der „Bayernmafia“ unterhält uns das Musikkorps Höltinghausen. Wer möchte kann gerne im bayrischen Outfit erscheinen, aber auch Uniform oder zivil ist herzlich willkommen.
Weiterlesen