Höltinghausen räumt auf

Müll in der Umwelt

Jäger und Bürger gemeinsam für eine saubere Umwelt
Höltinghausen – Die Jäger aus dem Jagdrevier Höltinghausen-Süd und der Heimatverein rufen für kommenden Samstag, 16. März 2019, zu einer gemeinsamen Aufräumaktion der Umgebung des Ortes Höltinghausen auf. Die Jägerinnen und Jäger und der Heimatverein hoffen darauf, dass sich möglichst viele Höltinghauser an dieser Aktion beteiligen, wobei ganz besonders auch die Familien zur Teilnahme aufgerufen werden. Dabei können die Kinder bei dieser Aktion schon eingebunden und für das Thema Landschaftsschutz und Umwelt sensibilisiert werden.
Wie seit vielen Jahren üblich, treffen sich die freiwilligen Helfer am Samstag um 09.00 Uhr beim Grillplatz am „Riedenweg“, wo die Jäger die einzelnen Sammeltrupps zusammenstellen und auf die Wege schicken. Dabei können auch schon jüngere Kinder, in Begleitung von Eltern, gefahrlos mitmachen und sind besonders gerne als flinke Helfer und Helferinnen gesehen, abseits des Verkehrs auf den ruhigen Genossenschaftswegen in der Landschaft.
Auf diese Außenbereiche wollen sich die Aktiven konzentrieren, weil sie in den vergangenen Jahren gesehen haben, dass sich im Ortsbereich und in den Wohnsiedlungen eigentlich die meisten Anlieger um Sauberkeit in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld kümmern, so dass sich dort ein Absuchen am „Umwelttag“ nicht lohnt.
Die Aktion wird bis gegen Mittag dauern und mit einem gemeinsamen kleinen Imbiss und Getränken in der Jagdhütte im Revier Höltinghausen-Süd abgeschlossen, wozu die Jäger und die freiwilligen Helfer eingeladen sind.
Diese gemeinsame Aktion in Höltinghausen in jedem Frühjahr gibt es schon seit Jahrzehnten, weit vor Einführung des gemeindeweiten Umwelttags in der Gemeinde Emstek.
Für wetterfeste Kleidung und Schuhwerk oder Stiefel sollten, gerade in Anbetracht des aktuell schlechten Wetters, alle Helfer und Helferinnen sorgen und möglichst auch einen Eimer für das „Sammelgut“ mitbringen. Für Müllsäcke und alle weiteren Dinge, wie Fahrezuge und Anhänger, ist von den Organisatoren gesorgt.
In Anbetracht der vielen neuen Familien, die in die neuen Baugebiete gezogen sind, laden die Organisatoren ganz besonders auch diese „neuen Höltinghauser/innen“ zur Teilnahme an dieser Gemeinschaftsaktion ein.

Die Mitglieder des Jagdreviers Höltinghausen-Nord sind am Samstag ebenfalls aktiv. Sie räumen die Landschaft in ihrem Revier seit Jahren intern auf und sorgen so für die Sauberkeit in ihrem Teil der Landschaft in Höltinghausen.
——————————————
Heinz Janßen
Eschstraße 11
49685 Höltinghausen
04473 / 1713 0177 / 50 90 159

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.