Grundschule Höltinghausen erhält Dokumentenkamera

Eine zweckgebundene Spende an den Förderverein der Grundschule Höltinghausen und der Erlös aus dem Kindersachenflohmarkt im Herbst 2017 ermöglichten es, der Grundschule eine Dokumentenkamera zukommen zu lassen.
Frau Evelyn Schnittker vom Förderverein und Frau Carola Arkenau als Stellvertreterin vom Organisationsteam Kindersachenflohmarkt überreichten das Gerät. Die Kamera kann jede Art von Vorlagen (Bücher, Fotos, dreidimensionale Gegenstände, etc.) schnell und einfach aufnehmen und liefert ein hochauflösendes Bild für die in allen Klassen vorhandenen Touchscreens. Dieses flexible Präsentationsgerät ist eine Weiterentwicklung des Episkops, beziehungsweise des Tageslichtprojektors .
Das neue Medium wurde sofort ausprobiert. Auch der kleine Michel, der in ein paar Jahren die Grundschule besuchen wird, fand die Technik jetzt schon interessant!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.