Vorschulkinder genießen mittelalterlichen Vormittag

Die Viertklässler der GS Höltinghausen hatten die Vorschulkinder des Don-Bosco-Kindergartens zu einem mittelalterlichen Vormittag eingeladen. Zusammen mit den Kleinen stellten sie Wappen her, lasen ihnen aus den Ritterbüchern vor, oder ahmten mit kleinen Spielfiguren so manchen Ritterkampf auf ihren selbst gebauten Burgen nach. Die Zeit verging viel zu schnell. „Das ist toll in der Schule!“, fanden die Schulneulinge, und die Jungen und Mädchen der 4. Klasse machten wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dieser Altersstufe.
Zum Abschluss verteilten sie an ihre Schützlinge Urkunden für das geschickte Burgfräulein bzw. für den mutigsten Ritter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.