Zugvergleichsschießen

Am 10.02.2017 ab 19:30 wird von den Zügen der Bruderschaft Höltinghausen das alljährliche Zugvergleichsschießen schießen durchgeführt. Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sind hierzu herzlich eingeladen.
Die Bedingungen:
Je Schütze werden 3 Schuss Luftgewehr aufgelegt (ohne Stopper) und 3 Schuss Kleinkaliber (ohne Stopper) abgegeben.
Die Startgebühr beträgt 2,- € pro Schütze.
Bei gleicher Ringzahl erfolgt die Auswertung durch Zehntelringe.
Der beste Schütze / Schützin erhält einen Wanderpokal. Die besten drei
Einzelschützen/-innen im Luftgewehr- und Kleinkaliber erhalten jeweils einen Pokal.
Wenn der Pokal in dreimaliger Folge oder fünfmal insgesamt errungen wird, geht er in den Besitz des Schützen / Schützin über.
Mit gleicher Wertung wird der alte Zugpokal unter den Zügen ausgeschossen.

Die Zugführer und Schießleiter bitten alle Schützen/Schützinnen, sich zahlreich an der Veranstaltung zu beteiligen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.