Theaterverein – To`n Düvel, Herr Minister

In 14 Tagen beginnt die neue Theatersaison in Höltinghausen. In diesem Jahr gibt es die satirische Komödie von Hans Schimmel „To`n Düwel Herr Minister“. Seit Wochen wird schon fleißig geübt und mit der Generalprobe am 4.03.2017 wird das Theaterstück erstmals dem Publikum vorgestellt.

Zum Inhalt: Da Bolli, ein Teufel der Kategorie H3, einfach zu viel Schwäche und Mitleid zeigt, wird er nach seiner Degradierung und Aberkennung der Teufelshörner und seines Schwanzes auf die Erde geschickt, um sich zu bewähren. Um es ihm nicht allzu schwer zu machen, sendet man ihn deshalb in ein Landesministerium, um dort Nachschub für die Hölle zu besorgen. Da sich einige der Staatsdiener gerade in der Schwebephase zwischen Himmel und Hölle befinden, soll er ihnen sozusagen Entscheidungshilfe geben. In dieser Komödie finden sich sowohl die Bankenkrise, als auch die Griechenland-Hilfe wieder, die in diesem Stück von einer ganz anderen Seite her betrachtet werden. Ähnlichkeiten mit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sind rein zufällig und nicht gewollt (oder etwa doch?)

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.