Schulneulinge starten mit Gottes Segen

Einschulung32016-1024Im Einschulungsgottesdienst erfuhren Kinder und Eltern, dass es wichtig ist, Sonnenstrahlen, Farben und Wörter als Vorräte für die kalten, grauen und langen Wintertage zu sammeln, die Träume also und die Hoffnungen, so wie es die Maus „Frederick“ macht. Anschließend spendete Pfarrer Franz Ortmann jedem Erstklässler den Segen und wünschte ihnen Spaß und Freude am Lernen.
Gestärkt mit diesem Segen ging es zur Schule.
Dort gab es die Aufführung: „ Der kleine Bär und der kleine Tiger kommen zur Schule“. Die Hauptfiguren des Stückes sollten ebenfalls wie die Erstklässler eingeschult werden, jedoch fürchteten sie sich vor der Klassenlehrerin Frau Fuchs.
Einschulung12016-1024Diese Angst konnten ihnen die Schulneulinge der GS Höltinghausen nehmen.
Zum Abschluss verteilten die Jungen und Mädchen der 4. Klasse Sonnenblumen an die Schulneulinge und an die Klassenlehrerin Frau Remer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.