Jäger und Heimatverein danken für Beteiligung

Umwelttag in Höltinghausen erfolgreichHöltinghausen – Der Umwelttag in Höltinghausen ist erfolgreich verlaufen. Nicht nur alle Straßen- und Wegeränder wurden vom weggeworfenen Müll befreit. Auch in der freien Landschaft konnten die freiwilligen Helferinnen und Helfer, darunter eine ganze Reihe von Familien mit Kindern, achtlos weggeworfenen oder „bewusst entsorgten“ Müll einsammeln und zum Bauhof der Gemeinde Emstek bringen.
Die Teilnehmerzahl an dieser jährlichen freiwilligen Aktion steigt von Jahr zu Jahr, so dass deutlich wird, dass es nicht nur um das sichtbare Ergebnis, nämlich saubere Straßen- und Wegeränder und saubere Landschaft geht, sondern auch um eine Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung.
Gerade die Teilnahme von Familien mit Kindern ist den Verantwortlichen in den beiden Höltinghauser Jagdrevieren und im Heimatverein wichtig, denn so wird schon bei den Kleinen der Sinn und der Blick für die Umwelt geschärft und das Umweltbewusstsein im praktischen Tun gefördert.
Als ersten Dank an die Helferinnen und Helfer gab es Kräftiges vom Grill und die entsprechenden Getränke. Aber, die Jäger und auch der Heimatverein möchten sich auf diesem Wege noch einmal herzlich bei allen Aktiven des Umwelttags bedanken und die Hoffnung aussprechen, dass es auch im nächsten Jahr so weitergeht und noch möglichst viele Familien und Helferinnen und Helfer hinzugewonnen werden können.
——————————-
Heinz Janßen
Eschstraße 11
49685 Höltinghausen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.