Plattdütsch Dag in dei Schaule

Plattdeutsch 1-1024Die Schulgemeinschaft der GS Höltinghausen veranstaltete am 26.9.2014 einen Plattdeutschtag. Die Klassen hatten Großeltern zu dieser Veranstaltung eingeladen. Viele Omas und Opas waren für eine Unterrichtsstunde zur Schule gekommen.

Die Viertklässler befassten sich mit dem Text:

Dei Tuunägel
Dor löpp ein Tuunägel anne Straoten. Ick seih üm. Hei will in usen Gorn. Hei häff mi hört un rullt sick tauhoope un maokt dei Ogen tau. Hier in usen Gorn häbbt dei twei Tuunägels naug tau fräten. Dor willt sei bliewen.

Mit Unterstützung der Großeltern wurde der Text vorgetragen und anschließend ins Hochdeutsche übersetzt. Da war die Hilfe der Erwachsenen sehr willkommen!
Die Zweitklässler erfuhren plattdeutsche Begriffe für Obst und Gemüse, z.B. Kabus, Appel usw.
Im 1. und 3. Schuljahr sangen die Kinder ein plattdeutsches Lied und hörten auf Plattdeutsch Geschichten aus dem Kinderbuch: Frederick von Leo Lionni.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.