Kulturkreis startet mit a cappella vom Feinsten

Am 14. Juni ist es endlich soweit. Das sehens- und hörenswerte Programm des Kulturkreises Höltinghausen und Umzu startet mit seinem Programm. Zu Gast ist die    Gruppe „Quintessence“. Fünf Stimmen. Keine Instrumente. Nur Gesang. Musik pur.

quintessence - KopieDie zwei Sängerinnen und drei Sänger zeigen Stimmbrillanz, Humor und Körpereinsatz bei ihren ausgefallenen Arrangements aus Jazz, Pop und Klassik. Wer noch keine hat: Karten für 10,- Euro gibt es in der Baumschule Pöhler, Buchhandlung Terwelp und an der Abendkasse.

An diesem Abend zeigt sich auch das erste Mal das „Hölker Häuhner Hus“ der Öffentlichkeit. Es lohnt sich!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.