Der versperrte Schulweg

Einschulung 10.8.2013
Am Einschulungssamstag führten die Kinder des 4. Schuljahres unter der Leitung von Ansgar Fortmann den Schulneulingen, Eltern, Paten und Großeltern das Stück: „Der versperrte Schulweg“ auf.
Drei Monster machen sich auf den Weg, um den Schulneulingen den Weg zur Schule zu versperren. Sie möchten, dass die Kinder dumm bleiben. Darüber ärgern sich die Schulkinder und wissen sich keinen Rat, wie sie die Monster vor der Schuleingangstür verscheuchen können. Aber unerwartet erhalten sie von den Feen, den Mäusen und den Katzen den Rat, ein Lied zu singen. Tatsächlich verschwinden nacheinander die Monster, denn für Lieder können sie sich absolut nicht begeistern. Voller Freude stürmen die Kinder die Schule, denn sie wollen etwas lernen.
Das Publikum in der voll besetzten Aula der Grundschule Höltinghausen belohnte die Akteure mit einem kräftigen Applaus.
Am Dienstag, dem 13.08.13, wird das Stück noch einmal den Kindergartenkindern vorgeführt. Bürgermeister Fischer wird als Gast an der Aufführung teilnehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.