Höltinghauser Garten- und Kulturtage v. 24. August bis 15. September

30 Jahre biologische Baumschule Pöhler und 20 Jahre Windrad sind Grund genug, ein großes Hoffest mit regionalen  Ökomarkt zu feiern.  Sowohl am Sa. 14. September von 14 – 18 Uhr  als auch am So. 15. September  von 11 – 18 Uhr wird eine breite Palette vom biologischen Gartenbau bis zur alternativen Energietechnik auf dem Hof in Höltinghausen zu entdecken sein.

Interessierte sind eingeladen sich auf dem Ökomarkt zu informieren, Kunstobjekte zu entdecken und das Hoffest mit leckeren Speisen und Getränken aus biologischen Anbau, mit kreativer Kinderbetreuung und musikalischer Umrahmung zu genießen.

Im Rahmen dieser Jubiläen lädt Aloys Pöhler außerdem zu einigen Veranstaltungen ein:

1. Veranstaltung: Die Bremer Stadtmusikanten

Das Theater Laboratorium aus Oldenburg spielt Open Air am Sa. 24. August um 15.00 Uhr und um 19.00 Uhr. Leider sind beide Vorstellungen schon ausverkauft.

2. Veranstaltung: Von Aronia bis Topaz

Robuste (Beeren-)Obstsorten für den Hausgarten – ein botanischer Spaziergang.

Bei einem Spaziergang durch die Bioland-Baumschule gibt es so einiges zu hören und zu schmecken: Fruchtige Schätze und saftige Überraschungen.

Samstag, 7. September, 15.00 Uhr, Beitrag: 5,- Euro. Anmeldung Über VHS Cloppenburg unter 04471-94690.

3. Veranstaltung: Holländische Gärten – Viel mehr als Tulpen

In den Niederlanden wurden die ersten botanischen Gärten Europas gegründet.

Neben musikalischen Darbietungen von Mechthild Hettich werden Bilder und Vorträge von Cordula Hamann die Teilnehmer durch den Abend begleiten.

Dienstag, 10. September, 19.00 Uhr, Beitrag: 8,- Euro. Anmeldung über VHS.

4. Veranstaltung: Die goldene Gans – ein poetisches Spektakel

„Die goldene Gans“ – das klassische Märchen der Gebrüder Grimm wird als poetisches Spektakel in Szene gesetzt.

Die bunt besetzte Schauspieltruppe der „Theatermanufaktur Stapelfeld“, zusammengesetzt aus originellen, manchmal tiefsinnigen und nicht immer ganz jungen Mimen sowie fantasievolle Figuren werden Jung und Alt unterhalten.

Wie in den Wandertheatern vergangener Zeiten wird erzählt, gemimt und dramatisch gestikuliert.

5. Veranstaltung: Dauerausstellung lebens-kreis-lauf

Die Windfee Barbara Jamien-Sassmannshausen und die Künstlerin Marion von der Sant begeistern mit ihrer Installation im Park der Baumschule

Ab Mitte August bis Mitte September 2013.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen hier: www.bioland-baumschule.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.