Erstes gemeinsames Zeltlager der Emsteker und Höltinghauser Messdiener am Dümmer

Am 29.6. brachen insgesamt 65 Messdiener aus Emstek und Höltinghausen früh morgens mit dem Fahrrad ins erste gemeinsame Zeltlager am Dümmer auf.

Fotos vom gemeinsamen Zeltlager

 

Bei anfangs regnerischen Bedingungen überstanden wir ohne Unfälle die 45 km lange Tour. Am Zeltplatz angekommen wurden erst einmal die Zelte bezogen und der Zeltplatz mit der angrenzenden Sportanlage erkundet und auch schon neue Freundschaften geknüpft. Das Wetter besserte sich von Tag zu Tag, sodass das geplante Programm richtig genossen werden konnte. Auf dem Plan standen unteranderem eine Stadtrallye in Damme, eine Lagerolympiade und eine Bootstour über den Dümmer.

Außerdem wurden auch etliche Gruppen, die unser Lager überfallen wollten, erfolgreich abgewehrt, so dass der Wimpel immer im Lager blieb. Gegen Angreifer halfen neben zahlreichen Kindern die im Notfall immer hellwach waren auch Margarine und Rasierschaum, mit denen der Stamm des Wimpels eingerieben wurde.

Am 6.7 brachen wir dann wieder mit dem Fahrrad Richtung Heimat auf. Auch diese Tour überstanden wir ohne Unfall, auch wenn viele Kinder und Betreuer sehr müde waren.

Abschließend lässt sich sagen, dass alle Messdiener, sowohl Kinder als auch Betreuer, sehr viel Spaß am Zeltlager hatten und das erste gemeinsame Lager ein voller Erfolg war.

Artikel verfasst von Lagerbetreuer Niklas

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.