Kindergartenkinder erfreuen die Großeltern

Auch in diesem Jahr hatten die Kinder des Don-Bosco Kindergartens Höltinghausen und die Erzieherinnen zum traditionellen Großelternnachmittag eingeladen.

Sie bereiteten ein Programm mit „besonderen“ Überraschungen vor.

Nachdem die Kinder ein Begrüßungslied gesungen hatten, stärkten sich alle Gäste am leckeren Kuchenbuffet, das die Eltern mit viel Liebe und Kreativität gebacken hatten.

Der Elternbeirat half bei den Vorbereitungen und sorgte für einen reibungslosen Ablauf am Nachmittag.

Die Kinder erhielten großen Applaus während der Vorführungen des Programms.

Bei dem guten Frühlingswetter durfte natürlich der „Sonnenscheintanz“ nicht fehlen. Ebenso hatten sie einen Piratentanz und die Geschichte „Habenunu im Indianerland“ vorgespielt, die mit afrikanischen Trommeln begleitet wurde.

Eine besondere Überraschung gab es, als die Vorschulkinder der „Plattdütsken Werkstae“ mit Annette Wilgen das Märchen von Dornröschen auf Plattdütsch spielten und das lustige Lied „Mit Plattdütsch wess du klauk“ sangen.

Viele Großeltern besichtigten noch mit den Enkelkindern den Kindergarten, und ganz besonders das riesengroße Bällebad.

Nach diesem schönen Nachmittag bedankten sich die Großeltern bei den Erzieherinnen und sagten: „Wir freuen uns schon auf den nächsten Großelternnachmittag.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.