Pokalschießen zwischen Höltinghausen, Beverbruch, Ahlhorn, Nikolausdorf und Sage

Die Schützen aus Beverbruch konnten sich bei einem Vergleichschießen zwischen den Schützenvereinen aus Beverbruch, Ahlhorn, Höltinghausen, Nikolausdorf und Sage durchsetzen und hatten den besten Einzelschützen in ihren Reihen. Es kamen jeweils die 10 besten Schützen eines Vereins in die Wertung.


1. Beverbruch 937 Ringe
2. Höltinghausen 919 Ringe
3. Sage 906 Ringe
4. Ahlhorn
5. Nikolausdorf.

Bei den Einzelschützen vom zweiten bis zum vierten Platz mussten die Schießmeister nach dem Schussbild entscheiden, da alle 96 Ringe erzeilten.
1. Arnold Janzen aus Beverbruch 97 Ringe
2. Heinz Büssing aus Nikolausdorf 96 Ringe
3. Norbert Kurat aus Ahlhorn 96 Ringe
4. General Bernd Menke aus Höltinghausen 96 Ringe

Unter der Leitung der Höltinghauser Schießmeister wurde das Schießen in Höltinghausen durchgeführt.Die besten Einzelschützen erhielten eine Plakette und jeder Verein konnte einen Erinnerungspokal mit nach Hause nehmen.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.