Bevölkerung kann sich künftig auf attraktive zusätzliche Angebote freuen

Am 15. Oktober 2017 übernehmen Erwin Arling und Monique Ringeling aus den Niederlanden, bisher wohnhaft in Herzlake/Emsland, von Werner und Margret Lüken die bekannte Gastwirtschaft mit Saalbetrieb an der Hauptstraße in Höltinghausen. Margret und Werner Lüken wollen den Ruhestand, nach Jahrzehnten Dienst hinter der Theke und im Saal, vom Herbst dieses Jahres an genießen. Sie verlieren den Betrieb aber nicht aus den Augen, da sie ihr neues Wohnhaus direkt angrenzend errichtet haben. Die Kinder haben sich beruflich anderweitig orientiert, so dass in der Familie eine Nachfolgeregelung nicht möglich war. Werner Lüken betonte, dass man beim Verkauf auch darauf geachtet habe, dass die künftigen Betreiber mit der Dorfgemeinschaft zusammenarbeiten und Gastwirtschaft und Saal für die Mitbürger und das Dorf weiterhin zur Verfügung stünden. Weiterlesen

Bürgermeister Hermann Block als Gästeführer

Gemeinsam mit den Besuchern stellte sich Bürgermeister Hermann Block (Dritter von rechts) beim Heimathaus zu einem Erinnerungsfoto (Bild: Heimatverein Höltinghausen)

Informationen aus berufenem Mund bekam am vergangenen Sonntagnachmittag die Reisegruppe des Heimatvereins Höltinghausen, die mit einem Bus zu einem fast vierstündigen Aufenthalt die Gemeinde Bösel bereiste. Besonderes Glück hatten die Höltinghauser dabei, dass sich Bürgermeister Hermann Block bereit erklärt hatte, die Gruppe als Gästeführer durch die „familienfreundliche und musikalische Gemeinde Bösel“ zu führen, Weiterlesen

Heimatverein zählte Verkehr in Stoßzeiten

Seit einigen Jahren gilt auf den Ortsdurchfahrten der Kreisstraße 178 (Hauptstraße = 1.100 Meter) in Höltinghausen und auf der Kreisstraße 168 (Kirchstraße = 600 Meter) ein Durchfahrtverbot für LKW und in diese Kategorie gehörende andere Fahrzeuge mit mehr als 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und gleichzeitig Tempo-30 auf diesen beiden Straßen im Ort.

Diese Regelung hat der Heimatverein am Mittwoch, 5. Juni 2017, in der Zeit von 06.00 Uhr bis 08.00 Uhr früh, sowie am Donnerstag, 15. Juni 2017, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr, zum Anlass genommen. für den Bereich der Hauptkreuzung (Hauptstraße/K 178, Kirchestraße/K 168, Mühlenstraße/Gemeindestraße) im Dorfzentrum eine genaue Verkehrszählung durchzuführen. Weiterlesen

Noch drei Radtouren in die Umgebung

2018 soll es mit der Gruppe weitergehen
Die neue Gruppe „Freizeitradler Höltinghausen“ hat in diesem Jahr noch drei Radtouren in die Umgebung auf dem Programm. Die nächsten Termine sind am Mittwoch, 16. August 2017, sowie am Mittwoch, 20.September 2017, und noch einmal am Mittwoch, 18. Oktober 2017.
Bei den bisherigen Fahrten war die Gruppe im Mai in Engelmannsbäke/Gemeinde Visbek, im Juni in der Gemeinde Garrel und am 19. Juli in der Gemeinde Emstek unterwegs. Man hatte Glück, denn man hatte einen der in diesem Sommer überaus heißen Tage erwischt, so dass die Tour innerhalb der eigenen Gemeinde nicht ganz so Weiterlesen

Alle Höltinghauser eingeladen

Bürgermeister Block führt die Gäste durch seine Gemeinde
Höltinghausen – Für die Busfahrt am Sonntag, 13. August 2017, in die Gemeinde Bösel, nimmt der Heimatverein noch Anmeldungen von interessierten Höltinghauserinnen und Höltinghausern entgegen.
Bürgermeister Hermann Block wird die Gäste bei einer Bereisung der Gemeinde Bösel als Gästeführer „aus erster Hand“ umfassend über seine Gemeinde informieren und dabei den Hauptort Bösel und die Dörfer und Bauerschaften der Gemeinde vorstellen.

Der Bus fährt um 13.30 Uhr ab Kirche Höltinghausen und anschließend ab Gastwirtschaft Lüken. Die Rundfahrt durch die Gemeinde Bösel beginnt um 14.00 Uhr beim Rathaus und endet dort gegen 17.30 Uhr. Unterbrochen wird die Rundfahrt durch eine Kaffeetafel. Um etwa 18.00 Uhr trifft die Gruppe wieder in Höltinghausen ein.

Anmeldungen nimmt der Heimatverein unter Telefon 04473 / 1713 (Heinz Janßen) noch bis zum kommenden Wochenende entgegen.

Dritte Tour der „Höltinghauser Freizeitradler“ am 19. Juli

Unser Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten Tour der „Höltinghauser Freizeitradler“ vor dem Start bei der Kirche in Höltinghausen. Genauso unternehmungslustig, wie die Damen und Herren vor dem Start gestellt waren, kamen sie am frühen Abend zufrieden und gut gelaunt auch zurück an den Ausgangsort.

Die dritte Tour mit unbekanntem Ziel in die Umgebung unternehmen die „Höltinghauser Freizeitradler“ am Mittwoch, 19. Juli 2017. Gestartet wird um 14.00 Uhr bei der Kirche in Höltinghausen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nach einem Vorschlag in der Dorfrunde am 19. März von einer Reihe von Interessierten gegründete neue Gruppe hat im Mai ihre erste Fahrt in den Raum Visbek-Engelmannsbäke durchgeführt. Beteiligt waren 20 Personen. Die zweite Tour im Juni in die Gemeinde Garrel (unser Bild) hatte bereits 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weiterlesen

Bürgermeister Hermann Block führt Höltinghauser durch die Gemeinde Bösel

Die ganze Dorfgemeinschaft ist am Sonntag, 13. August 2017, zu einer Halbtagsfahrt mit dem Bus in die Gemeinde Bösel eingeladen. Dem Heimatverein ist es gelungen, Bürgermeister Hermann Block als Gästeführer für eine mehrstündige Rundfahrt durch die gesamte Gemeinde Bösel zu gewinnen.
Der Bus fährt um 13.30 Uhr ab Kirche Höltinghausen und einige Minuten später ab Gastwirtschaft Lüken. Weiterlesen

Jeden dritten Mittwoch im Monat per Rad die Umgebung „erfahren“

Als Ergebnis der „Dorfrunde“ der Höltinghauser Vereine, Gruppen und Einrichtungen vom 19. März dieses Jahres hat sich in Höltinghausen die Gruppe „Freizeitradler Höltinghausen“ gebildet, die – unter dem Dach des Heimatvereins – in den Monaten von Mai bis Oktober, fest und merkfähig an jedem dritten Mittwoch im Monat, Radtouren in die Umgebung unternimmt.
Bei der ersten Tour am 17. Mai nach Engelmannsbäke waren bereits 22 Personen dabei, vorwiegend aus der Altersgruppe 55/60 plus.
Die Gruppe hat aber keine Altersbegrenzung; weder Weiterlesen

„Freizeitradler Höltinghausen“ gut gestartet

Von Mai bis Oktober an jedem dritten Mittwoch im Monat Radtouren in die UmgebungIn der „Dorfrunde“ Höltinghausen am 19. März 2017 war unter anderem der Vorschlag eingebracht worden, für die nicht mehr ganz jungen Höltinghauser weitergehende Angebote, neben den bestehenden Angeboten für die Senioren, zu machen. Ganz konkret war aus dem Kreis der Landjugend vorgeschlagen worden, regelmäßig Radtouren für alle diejenigen anzubieten, die in ihrer Freizeit auch körperlich noch aktiv sein wollen. Die jungen Leute vermissten ein Angebot für diese Bevölkerungsgruppe, alters- und programmgemäß unterhalb der Angebote der ausdrücklichen Seniorenveranstaltungen. Weiterlesen