Johannes Többen ist „Sportler des Jahres 2019“ beim SV Höltinghausen

Der Sportverein Höltinghausen hat am 16. November seinen alljährlichen
großen Sportlerball gefeiert. Dazu waren wieder unheimlich viele gut gelaunte Personen aus allen Alterschichten, die auch zahlreich aus den umliegenden Ortschaften angereist waren, in den Saal des Vereinslokals „Dat Holtinghus“ gekommen. Bei flotter Musik und netten Gesprächenfeierten „Jung und Alt“ gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden.

Der Vergnügungsausschuss hatte im Vorfeld wieder ganze Arbeit geleistet und eine riesige Tombola mit viele tollen Sachpreisen zusammen getragen.

Unter anderem wurden etliche prall gefüllte Präsentkörbe unter den Gästen verlost. Das meiste Glück hatte Johannes Gorr, Spieler der dritten Herren des SVH, denn ihm wurde der ersten Preis, ein
hochwertiges Fahrrad, zugelost.


Der absolute Höhepunkt des Abends war erneut die Bekanntgabe des „Sportlers des Jahres“. Daniel Schnieders, dritter Vorsitzender des Vereins, verkündete unter großem Applaus der Gäste, dass sich der Hauptvorstand in diesem Jahr für die Auszeichnung von Johannes Többen entschieden hat. Seit frühester Kindheit ist „Hannes“, wie er meistens von seinen Sportkameraden gerufen wird, als Fußballer bei den „Grün-Weißen“ aktiv. Er hat sämtliche Jugendmannschaften seines Heimatvereins durchlaufen und anschließend viele Jahre erfolgreich im Herrenbereich gespielt. Auch heute ist er noch aktives Mitglied bei den „Alten Herren“ des SVH. Johannes Többen engagiert sich aber auch neben dem Platz seit vielen Jahren immer wieder für den Sportverein, unter anderem ist er aktuell im Vorstand der Handball-Abteilung tätig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.