Sportwoche des SVH war ein voller Erfolg

Mit diversen Wettbewerben und Aktionen endete am Sonntag, 21. Juli, die traditionelle Sportwoche des SV Höltinghausen. Am Samstag (20. Juli) standen zunächst die Hobbyfußballer beim Kleinfeldturnier im Mittelpunkt. Die Kicker der Landjugend konnten sich hierbei am Ende über den Siegerpokal freuen. Das für den frühen Abend vorgesehene „Neunmeter-Schießen“ für Hobbyteams musste aufgrund eines einsetzenden Gewitters leider kurzfristig abgesagt werden. Aber durch die absolut tolle und flexible Unterstützung des örtlichen Schützenvereins konnten die Mannschaften in das angrenzende Schützenheim gehen und es wurde dort kurzerhand ein „Luftgewehr-Schieß-Wettkampf“ ausgetragen.
Die Damen der zweiten Handballmannschaft konnten hier beweisen, dass sie nicht nur Bälle ins Tor werfen, sondern auch mit Luftgewehrkugeln ins Schwarze treffen können, und holten sich den Sieg in diesem Wettbewerb. Am Abend auf der „Grün-Weißen-Nacht“ fand dann zunächst die Siegerehrung der beiden Wettbewerbe statt und anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Bei herrlichem Sommerwetter ging es dann am Sonntag mit dem großen „Familientag“ weiter. Der Tag startete mit dem Auftritt der kleinen „SVH-Tanzmäuse“, die ihre tänzerischen Fähigkeiten, den zahlreichen Zuschauern präsentierten und dafür kräftigen Beifall erhielten. Anschließend wurde ein großes Foto für die Chronik anlässlich des 100-jährigen Bestehens des SVH im nächsten Jahr gemacht. Hierzu waren sehr viele Personen aller Generationen zum Sportplatz gekommen, um sich an dieser tollen Aktion zu beteiligen. Während dann am Nachmittag die beiden Finalspiele um den „SVH-Supercup“ ausgetragen wurden, den sich – wie bereits im Vorjahr – die Mannschaft von BW Lohne sichern konnte, gab es Kaffee und Kuchen im Festzelt und die Kinder konnten sich beispielsweise auf der Hüpfburg austoben.
Nach der Siegerehrung des „SVH-Supercup“ wurden dann die vielen Sachpreise der Tombola unter den anwesenden Gästen verlost. Die drei Hauptgewinne sicherten sich hierbei Claudia Weß (Gasgrill), Daniel Schnieders (Fahrrad) und Ralf Busse (Gruppen-Essensgutschein).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.