Furioser Auftakt am Freitag mit dem 1. Hölker Stadl und der Bayernmafia

Foto: Daniela Fischer. v.l. Franz Lübbe, Bürgermeister Michael Fischer, Brudermeister Christian Schnittker, Bianca Kock, Hermann Josef Warnke

Die Schützenbruderschaft Höltinghausen feierte am vergangenen Wochenende ein rauschendes Schützenfest. Gestartet wurde am Freitag mit dem Antreten auf dem Wendeplatz, gefolgt von den Beförderungen und Ehrungen, Marsch zum Festplatz, Flaggenparade und dem 1. Hölker Stadl.

Am Samstag startete der große Schützentag mit einem Ständchen beim Kindergarten, Wecken der Majestäten, Teilnahme am Gottesdienst in St. Aloysius, anschließend der Empfang der auswärtigen Vereine und die Inthronisierung des neuen Königs Arnold Niehaus und Königin Maria mit Hofstaat.

Foto: Ruth Warnke. v. l.: Birgit Kommol, Heiko Kommol, Martina Herzog, Eduard Herzog, Königin Maria Niehaus, Hanna Lübbe, König Arnold Niehaus, Franz Lübbe

Am Abend dann der große Schützenball mit vielen Besuchern aus Nah und Fern mit der Partyband LOLLYPOPS, die sehr zum einem gelungenen Abend beigetragen hat.
Am Sonntag dann der Tag der ganz im Zeichen der Kinder und somit des Schützennachwuchses stand.
Nach einer kurzen Andacht und anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierten die Schützen zum Festplatz, wo der neue Kinderköng Jonas Arndt mit Kristin Meyer und Hofstaat inthronisiert wurde. Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der Kinder mit einer Riesenrutsche, Hüpfburg, u.v.m. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Gäste mit tollen Darbietungen der Tanzgruppe „die Tanzmäuse“ unter Leitung von Leslie Pöhler und Andrea Klaus unterhalten. Ein rundum gelungenes Fest fand den Abschluss mit einer Tombola und tollen Gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.