Handballmädchen Regionsmeister

Handball-D-2015-1024

(unten v. li.): Jana Grave, Neele Hermes, Anna Hogeback, Lea Bockhorst und Mattea Ivankic. Mittlere Reihe (v. li.): Livia Timmermann, Jana Kulgemeyer, Marina Meyer, Annika Brinkhus, Jolina Hogeback und Holle Esters. Obere Reihe (v. li.): Trainerin Jana Mattke, Carolin Backs, Melissa Hunger und Trainerin Laura Mattke. Auf dem Foto fehlt Marie Neekamp.

Einen tollen Erfolg haben die Handball-D-Mädchen des SV Höltinghausen errungen: Verlustpunktfrei mit der maximal möglichen Ausbeute von 30:0 Punkten sind die Nachwuchshandballerinnen in der abgelaufenen Saison „Regionsliga-Meister“ geworden. Dieser Erfolg ist besonders bemerkenswert, da das erfolgreiche Team komplett aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs besteht und es bereits die dritte Meisterschaft in Folge für die Mädchen war.
Als Anerkennung für die tolle Leistung hat der Handball-Förderverein des SVH die Anschaffung von „Meister-T-Shirts“ finanziell unterstützt.
Folgende Spielerinnen gehören zum erfolgreichen Team (unten v. li.): Jana Grave, Neele Hermes, Anna Hogeback, Lea Bockhorst und Mattea Ivankic. Mittlere Reihe (v. li.): Livia Timmermann, Jana Kulgemeyer, Marina Meyer, Annika Brinkhus, Jolina Hogeback und Holle Esters. Obere Reihe (v. li.): Trainerin Jana Mattke, Carolin Backs, Melissa Hunger und Trainerin Laura Mattke. Auf dem Foto fehlt Marie Neekamp.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.