Der Patient wurde gerettet

Messdiener-Treffen 25.6.14Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Messdiener bei sonnigem Wetter zu einer Dorfrallye, die von den Obermessdienern ausgearbeitet und gespielt wurde. Die Kinder bekamen die Aufgabe, ein Gegenmittel für den kranken Patienten Herbert zu besorgen, dabei würden ihnen mehrere Personen, die sich im Dorf versteckten, helfen. Diese Personen waren unter anderem ein Mönch, ein Scheich oder ein Mediziner, die von den Kindern bestimmte Sachen forderten und im Tausch etwas zurückgaben, was die Kinder im weiteren Spielverlauf benötigten. So wurde beispielsweise eine Kerze gegen eine leere Flasche Bier getauscht, die wiederum gegen einen Wecker eingelöst wurde. An allen Stationen mussten die Kinder aber auch weiter Aufgaben lösen, zum Beispiel ein Rätsel lösen oder dem Bauern sein Hühnerei klauen. Nachdem das Gegenmittel, eine Flasche Apfelsaft, beim Pfleger abgegeben wurde, gab es für alle zur Belohnung ein Eis, kühle Getränke und Süßigkeiten zur Stärkung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.