Schauspieler üben fleißig …

logoTheaterDer Theaterverein Höltinghausen übt, erneut unter der Regie von Christine Richter, in diesem Jahr die plattdeutsche Komödie „Brägenklöterig un mehr“ von Karl-Heinz Hahn ein.

Kurz zum Inhalt:
Alfred Heinze befindet sich nach einem Unfall in der Klinik Bruchfeld. Durch einen Schlag an den Kopf leidet er an einer seltenen Form von Gedächtnisschwund. Immer wenn er einschläft, erwacht er anschließend als irgendeine fremde, in der Regel meist bekannte prominente Person. Und …. er schläft sehr oft ein. Zum Leidwesen seiner Verlobten Ulla, seiner Mitpatienten, sowie des Klinikpersonals, erinnert er sich an nichts aus seinem wirklichen Leben. Besonders interessant wird es, als ein Dieb in der Klinik sein Unwesen treibt. Eine verschworene Gemeinschaft aus Patienten und Krankenschwester versucht mit Hilfe des ahnungslosen Alfreds, dem Täter eine Falle zu stellen. Das ist allerdings nicht so einfach, wie es eigentlich gedacht war.

Schon beim Lesen bzw. beim Proben zu diesem Stück wird unter den Akteuren viel gelacht. Freuen wir uns also schon heute auf die Aufführungen „Brägenklöterig un mehr“…………im Saal von Werner Lüken

Generalprobe 07.03.2014 um 16.00 Uhr
1 Aufführung 08.03.2014 um 19.30 Uhr
Senioren 60+ 11.03.2014 um 15.00 Uhr
2. Aufführung 15.03.2014 um 19.00 Uhr mit anschl. 1 € Party
3. Aufführung 22.03.2014 um 19.30 Uhr
4. Aufführung 29.03.2014 um 19.30 Uhr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.