Einweihung des 72-Stunden-Projekts

Nur noch sechs Tage, dann geht es endlich los. Die Messdiener aus Höltinghausen nehmen an der erstmals bundesweit stattfindenden 72-Stunden-Aktion teil.

Am Samstag den 15. Juni ist das Dorf zur Einweihung des Projekts eingeladen.

Über Spenden aus der Gemeinde würden sie sich sehr freuen.

Ab Donnerstag um 17.07 Uhr läuft der Countdown. Ab diesem Zeitpunkt haben wir, die Messdiener 72 Stunden Zeit ein gemeinnütziges Projekt in Höltinghausen, dass bis jetzt noch geheim ist, umzusetzen.

Dabei sind wir allerdings auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wer spenden möchte kann sich daher bei Monika Abeling oder Andrea Ferneding melden.

Wir laden die ganze Gemeinde ein, das im Rahmen der 72-Stunden-Aktion verwirklichte Projekt am Samstag den 15. Juni einzuweihen. Da der Projektort bis zur Aktion geheim bleiben soll, treffen wir uns zunächst um 17 Uhr beim Höltinghauser Pfarrheim. Für Bratwurst und Getränke wird gesorgt.

Die Messdiener freuen sich auf Sie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.