Viertklässler begeistern Vorschulkinder für Ritter und Burgen

Die Kinder der 4.Klasse der GS Höltinghausen hatten sich über mehrere Wochen mit dem Thema Ritter und Burgen beschäftigt. Jedes Kind fertigte im Kunstunterricht eine Burg aus Holzteilen an und erstellte aus Metall ein eigenes Wappen.

Im Sachunterricht und im Deutschunterricht informierten sie sich über das Leben der Ritter. Zum Abschluss organisierten die Viertklässler eine Ausstellung und luden die Vorschulkinder dazu ein. Die „Großen“ übernahmen die Patenrolle für die Schulneulinge und erklärten ihren Patenkindern mit sehr viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen das Leben der Ritter auf einer Burg. So ging ein interessanter Vormittag für alle Beteiligten viel zu schnell zu Ende.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.