Hof Focke-Meermann

Foto Ludger Feldhaus 2013

Johann Gerd Vocke zahlte1853 für die Ablösung der Zehntabgaben eine Entschädigung von 587 Reichstaler und 27 Groschen. Die Naturalabgaben an die landesherrliche Kammer wurden 1852 ebenfalls mit einer Entschädigungszahlung abgegolten. Bei der Familie Focke-Meermann befindet sich heute die erste Fronleichnamstation.

Hofübergaben

1448 Hellemerkinckhusen to Holtegehehusen
1497 Helmeryngs
1498 Helmich to Holttinchusen
1535 Hinrich Focke
1549 Hinrick Focke
1568 Focke Helmiger
1663 Johann Vocke
1689 Alef Vocke
1701 Johann Alf Vocke
1749 Johann Hermann Vocke
1774 Johann Hermann Vocke
1827 Johann Gerd Vocke
1880 Johann Hermann Vocken
1898 Anna Maria Elisabeth geb. Meermann
1924 Franz Focke-Meermann
1940 Hermann Meermann
Hubert Focke-Meermann

Hugo Kemkes