Hof Ackmann

Der Hof 1908, Foto von Clemens Budde

Der Zeller Johann Hinrich Ackmann zahlte 1853 für die Ablösung der Zehntabgaben eine Entschädigung von 441 Reichstaler und 11 Groschen. Die Naturalabgaben an die landesherrliche Kammer wurden1852 mit einer Entschädigungszahlung abgegolten.
Die Familie Meyer-Diers übersiedelte ca. 1925 nach Halen, da auf ihrem Grundstück die Kirche St. Aloysius gebaut wurde.

Hofübergaben

1498 Johan Ambekessmann
1535 Johan Auecman
1549 Dirick Auetmann
1568 Dirick Quttmann
1594 Johan Ackeman
1689 Johann Ackmann
1703 Johann Ackmann
1749 Johann Ackmann
1763 Anna Ackmann ( Meyer)
1787 Rudolf Henrichmeyer (genannt Meyer)
1819 Johann Deitermann
1837 Johann Ackmann
1880 Johann Meyer
1895 Johann Meyer
1896 Johann Heinrich Meyer

Foto: Hugo Kemkes