I. Herren bekommt Pokal für Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft


Nach dem vorzeitigen Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft hat Staffelleiter Franz Nobis (re.) bereits nach dem Punktspiel am vergangenen Mittwoch den entsprechenden Meisterschaftspokal an den Kapitän des SV Höltinghausen, Steffen Hermes, überreicht. Das vorangegangene Spiel haben die SVH-Kicker, wahrscheinlich noch etwas geschwächt von den Feierlichkeiten nach dem Titelgewinn, trotz vieler hochkarätiger Torchancen gegen den SV Gehlenberg-Neuvrees zwar mit 0:1 verloren, das hat die Stimmung über den Gewinn der Meisterschaft aber keineswegs getrübt.

Ein gelungenes Maibaumsetzen

Der Ursprung des Maibaumsetzens ist umstritten und auch nicht wichtig. Es ist eine prima Gelegenheit, nach dem Winter wieder etwas Geselligkeit zu pflegen. So wurden auch in diesem Jahr in Höltinghausen an den unterschiedlichsten Stellen in Nachbarschaften Maibäume aufgestellt.

Am 30.4.2024 hat der Heimatverein auch ein Maibaumsetzen für Familien beim Sport- und Schützenheim organisiert. Das Wetter spielte hervorragend mit.
Da 2024 ein Schaltjahr ist, wurde der Maibaum dieses Jahr von einigen Frauen unter dem Applaus der Zuschauer und der Musik des Musikkorps aufgestellt. In den vorherigen Jahren hatten das einige Männer übernommen, die im Umgang mit dem Wassereimer wohl wenig Übung hatten, so dass doch einiges an Wasser nicht den Baum erreichte sondern die umstehenden Besucher. Das war dieses Jahr wesentlich besser.

Auf dass er Wurzeln schlage …

Wegen der vielen unentgeldlichen Unterstützung konnten die Preise für Speisen und Getränke im Rahmen gehalten werden. Bei allen Helfern und Unterstützern bedanken wir uns daher ganz herzlich. Ihr habt diesen Nachmittag zu einer gelungenen Familienveranstaltung gemacht.

… Wachse und Gedeihe …

 

… und auf dass er Blüten trage

Alle Bilder sind von Annegret Hinz. Vielen Dank.

Mitgliederversammlung Kulturfreunde+

Moin. Die Hölker Kulturfreunde+ laden alle Mitglieder und Interessierte ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 15. Mai um 19 Uhr in der ehemaligen Gaststätte Roski in der Kirchstraße 23. Neben dem Jahres- und dem Kassenbericht finden Neuwahlen statt. Außerdem wird die weitere Arbeit besprochen.

I. Herren des SVH frühzeitig Kreisligameister

Die erste Herrenmannschaft des SV Höltinghausen hat sich am vergangenen Sonntag – bereits fünf Spieltage von dem Saisonende – mit einem Heimsieg gegen den VfL Löningen vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga gesichert. In der kommenden Saison gehen die erfolgreichen Kicker somit in der Bezirksliga an den Start. Die „jungen Wilden“ des SVH haben bis zum jetzigen Zeitpunkt eine absolut überragende Saison und bisher
lediglich zwei Niederlagen kassiert. Aber nicht nur auf dem Platz haben die Jungs Kondition und Stehvermögen gezeigt: Gemeinsam mit Ihren
Anhänger haben sie den frühzeitigen Titelgewinn gebührend bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Hier einige Impressionen vom Gewinn der Kreisligameisterschaft:

Weiterlesen

Generalversammlung der Landjugend

Am 7. April hat die diesjährige Generalversammlung der Landjugend Höltinghausen stattgefunden. Zunächst wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr und auf die zahlreichen Aktionen geworfen. Außerdem wurde wie jedes Jahr der ehemalige Vorstand verabschiedet und ein neuer gewählt.

Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Erste Vorsitzende: Dorothea Niehaus
Zweiter Vorsitzender: Niklas Wessels
Kassenwart: Charlotte Hüttmann und Marietta Behrens
Schriftführerinnen und Social Media: Johanna Niehaus und Friederike Niehaus
Keller- und Getränkewart: Julius Plate, Simon Vaske und Hannes Wessels
Orgateams: Janne Ortmann, Jonas Thobe, Johann Thobe und Josef Thobe

An dieser Stelle bedanken wir uns besonders bei Pia Wessels, Justin Vocke und Ole Hermes, die im Orgateam, als Kellerwart oder als Kassenwart in den vergangenen Jahren Teil des Vorstand waren und ihre Posten jetzt abgeben.

Anschließend wurde über die geplanten Aktionen für die kommende Zeit gesprochen.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Landjugendjahr

Der Vorstand 2024:

Hintere Reihe von links: Johann Thobe, Jonas Thobe, Niklas Wessels, Hannes Wessels, Marietta Behrens, Simon Vaske
Vordere Reihe von links: Angela Boog, Julius Plate, Janne Ortmann, Dorothea Niehaus, Friederike Niehaus, Charlotte Hüttmann, Johanna Niehaus
Es fehlt: Josef Thobe

Termine 2024 Freizeitradler

In der vergangenen Woche war es wieder soweit. Die Freizeitradler on Tour. Ziel war nach einer Fahrt durch den Baumweg das Kasinowald Cafe in Ahlhorn, wo bei Kaffee und Kuchen Zeit für einen Schnack war. Etwas Pech hatte die Gruppe mit dem Wetter. Bei der Rückfahrt hat es geregnet und alle Teilnehmer wurden leider etwas nass.            

Die weiteren Termine in diesem Jahr: 15. Mai, 19. Juni, 17. Juli, 21. August,                18. September, 16. Oktober und evtl. am 20. November. Jeder (unabhängig vom Alter) kann teilnehmen, muss sich aber unbedingt vorher bei Franz-Josef Zurhake (04473-2975) anmelden. Abfahrt bei der Kirche ist in der Regel 14 Uhr. Die Strecken sind etwa zwischen 30 und 50 km lang.

Christ Königs Schützenbruderschaft Höltinghausen sucht Nachfolge von König René Busse und Kinderkönig Luca Wübbelmann

Am Samstag, den 04. Mai 2024 findet das diesjährigen Königs- und Kinderkönigsschießen im Schützenheim Höltinghausen statt.
Begonnen wird mit dem Antreten der Schützen, um 14.30 Uhr, auf dem Wendeplatz am Blumenweg. Hier finden dann auch schon die Beförderungen und Ehrungen statt. Anschließend Marsch zum Schützenheim und Fahne hissen. Für diejenigen, die nicht mehr „so gut zu Fuß“ sind ist für eine Mitfahrgelegenheit gesorgt.
Ab ca. 16 Uhr Kaffee und Kuchen im Schützenheim und Beginn des Königspokalschießen auf den Adler. Gleichzeitig beginnt das Schießen um die Prinzen- und Kinderkönigswürde und das Preisschießen für die Jugend. Für die jüngeren Besucher gibt es eine Hüpfburg sowie eine Spielstraße.
18 Uhr Beginn des Königschießens
18.30 Uhr Stechen um die Prinzen- und Kinderkönigswürde.
Um 20.00 Uhr Stechen um die Königswürde

Foto Franziska Gutschke: v. l. Patrick Scheffer, Frank Elpelt, Martina Scheffer-Lü ken, Marianne Middendorf, Annika Busse, Andrea Busse, René Busse, Sahrah und Patrck Popp, Johannes Busse

Foto H. J. Warnke: v. l. Ludger Meyer (Kommandant), Jörg Wübbelmann, Luca Wübbelmann, Jessica
Wübbelmann, Martina Scheffer-Lüken (Jungschützenmeisterin, Klaus Kühling (stellv. Jungschützenmeister)

Daniel Schnieders neuer Vorsitzender beim SVH

Daniel Schnieders ist neuer Vorsitzender des Sportvereins Höltinghausen. Unter großem Applaus wurde er kürzlich auf der Mitgliederversammlung des SVH im Saal der Gaststätte „Zum Dorfkrug“ in Halen einstimmig von den knapp 100 anwesenden Mitgliedern gewählt. Der 44-Jährige gebürtige Emsteker hat das Amt des ersten Vorsitzenden bereits in den vergangenen Monaten kommissarisch ausgeübt, nachdem im Mai des vergangenen Jahres der bisherige Vorsitzende Josef Wendeln verstorben war. Seit 1996 ist Daniel Schnieders beim SVH – seinerzeit ist er als A-Jugend-Spieler zu den „Grün-Weißen“ gewechselt. Anschließend spielte er noch viele Jahre in der ersten Mannschaft und ist bereits seit 2016 ehrenamtlich im Vorstand des Sportvereins tätig. Bevor er die kommissarische Leitung des SVH übernahm, war er dritter Vorsitzender. Diesen seit dem vakanten Posten übernimmt – zumindest bis zu den regulären Neuwahlen im nächsten Jahr – Janine Kommol. Die Leiterin der Handballabteilung wurde ebenfalls einstimmig von der Versammlung in dieses Amt gewählt.

Der aktuelle Vorstand des SV Höltinghausen mit dem neuen Vorsitzenden Daniel Schnieders (Mitte): (v.li.) Florian Sieverding (4. Vorsitzender), Janine Kommol (neue 3. Vors.), Ralf Böhmer (2. Vors.), Kathrin Meckelnborg (5. Vors.), Thorsten Kaiser (Kassenwart) und Linda Eckhoff (Schriftführerin).

Nach der Begrüßung durch Daniel Schnieders wurden zunächst die entsprechenden Berichte aus den verschiedenen Abteilungen des
Sportvereins, der inzwischen auf eine Mitgliederzahl von 1102 Personen angewachsehsen ist, vorgetragen. Im Anschluss daran wurden vier verdiente Vereinsmitglieder für ihr langjähriges und überdurchschnittliches Engagement mit der „Silbernen Ehrennadel“ des SVH ausgezeichnet. Aus der Handballabteilung wurden Greta Menke sowie Christina Greten geehrt, während aus der Abteilung der Fußballer Tim Ammersilge und Christopher Wübbelmann vom Vorstand die entsprechende Auszeichnung bekommen haben.

Tim Ammersilge (2.v.li), Greta Menke (Mitte) und Christopher Wübbelmann (2.v.re.) wurden vom
Vorsitzenden Daniel Schnieders (re.) und seinem Stellvertreter Ralf Böhmer (li.) mit der „Silbernen Ehrennadel“ des SV Höltinghausen ausgezeichnet. Auf dem Foto fehlt Christina Greten

Der Bericht von Kassenwart Thorsten Kaiser verdeutlichte den anwesenden Mitglieder, dass der SVH trotz einiger größerer Investitionen in der Vergangenheit (z.B. neue Bewässerungsanlage beim Sportplatz an der Grundschule) finanziell gut aufgestellt ist. Er bedankte sich in seinen Ausführungen ausdrücklich bei allen Sponsoren und Gönnern des Vereins, denn ohne deren großartige Unterstützung würde der SVH sicherlich finanziell nicht so gut dastehen.

Neue Trikots für Fußballer der I. D-Jugend

Die erfolgreichen Fußballer der I. D-Jugend der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Emstek-Bethen-Höltinghausen haben kürzlich neue Trikots bekommen.
Der neue Sportdress für die Nachwuchskicker – in neutralem Schwarz gehalten – wurde vom Gemüse- & Pflanzenhof Lüske aus Höltinghausen gestiftet.
Das gesamte Team bedankte sich mit einem Präsent bei Nele Lüske, die schon häufig den SV Höltinghausen bzw. die JSG unterstützt hat, für die großzügige Spende.