Musikkorps tagt online

Am 14.05.2021 fand online die Generalversammlung des Musikkorps Höltinghausen statt, bei der eine sehr gute Beteiligung verzeichnet werden konnte. Viele Anwesende versammelten sich vor ihrem Laptop, um die anderen Mitglieder*innen mal wiederzusehen und sich auszutauschen. Zu Beginn der Versammlung begrüßte Heiko Thobe alle Mitglieder*innen und freute sich über die rege Beteiligung. Es konnte auf ein außergewöhnliches Jahr zurückgeblickt werden, indem kaum Proben und Auftritte stattgefunden haben. Umso mehr freuten sich alle Beteiligten über das gelungene „Musik am Dorfteich“ im September, das in guter Erinnerung geblieben ist. Auch die zuletzt durchgeführt Fotoaktion, bei der es darum ging, sich und sein Instrument möglichst kreativ in Szene zu setzen, blieb – neben anderen Aktionen während der Coronazeit – nicht unerwähnt. Es bleibt die Hoffnung auf eine baldige Besserung der Situation, um den Probenbetrieb wieder aufnehmen zu können!

Das Foto zeigt nur einen Teil der Anwesenden.

Im Laufe der Versammlung konnten folgende Personen geehrt werden:
Julia Menke, Mirea Menke, Greta Burke, Paula Gasiorowska, Merrit Schulte und Anna Wilgen erhielten eine Nadel sowie eine Urkunde für fünf Jahre Mitgliedschaft, auf 10 Jahre Mitgliedschaft kann Linus Willenbrink zurückblicken und bereits 15 Jahre im Verein sind Benedikt Willenbrink und Bettina Menke. Auf stolze 25 Jahre schließlich kommt Bärbel Rolfes. Heiko Thobe gratulierte den Geehrten und dankte ihnen für ihr Engagement.
Markus Sieverding wurde als neuer Kassenprüfer gewählt und wird im kommenden Jahr zusammen mit Thomas Wessels die Kasse prüfen. Er folgt damit auf Johannes Lameyer.
Zum Schluss der Versammlung informierte der Vorstand die Anwesenden über weitere geplante Aktion und blickte auf eine gute zukünftige Zusammenarbeit.

Musikkorps startet Fotoaktion

Auch beim Musikverein ruhen zurzeit die Proben. Damit die Instrumente jedoch nicht einstauben, erhielten die Mitglieder*innen die Aufgabe, sich und ihr Instrument möglichst kreativ in Szene zu setzen. So wurde eine Trompete zum Fernrohr oder Wagenheber, eine Klarinette zum Kerzenständer, ein Saxophon zur Gießkanne oder Angel, eine Posaune zum Kartenständer und vieles mehr. Aus allen Fotos wurde eine Collage erstellt, die nun jedes Mitglied erhalten hat. Eine rundum gelungene Aktion, um die Instrumente mal wieder in die Hand zu nehmen!

Musikkorps wählt neuen Vorstand

Die diesjährige Generalversammlung des Musikkorps Höltinghausen fand unter den geltenden Hygienevorgaben in der Aula der Grundschule statt. Der erste Vorsitzende Heiko Thobe begrüßte alle Mitglieder*innen und dankte ihnen für ihren Einsatz. Es konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückgeblickt werden, bevor 2020 wegen der Coronapandemie die Auftritte und Proben zunächst einmal eingestellt werden mussten. Erfreulicherweise durften diese mittlerweile wieder aufgenommen werden.

Des Weiteren wählten die Mitglieder*innen einen neuen Vorstand. Markus Sieverding (2.Vorsitzender), Kevin Vocke (Uniform- und Instrumentenwart) und Kristin Kuhlmann (Jugendvertreterin) wurden dabei aus dem Vorstand verabschiedet. Heiko Thobe, der weiterhein als ersten Vorsitzender im Amt bleibt, dankte ihnen für ihren Einsatz und ihr Engagement. Bettina Menke rückt für Markus Sieverding auf den Posten der zweiten Vorsitzenden auf und machte damit den Posten der*des Schriftführer*in frei, den nun Carina Sieverding inne hat. Die Jugend wird zukünftig von Anja Sieverding vertreten und für Anliegen rund um Instrumente und Uniformen ist Marc Irmer zuständig. Michael Kannwischer behält eine weitere Amtszeit die Finanzen im Blick und Annette Wilgen bleibt ebenfalls als Notenwartin im Amt.

Der neue Vorstand (v.l.): Heiko Thobe, Marc Irmer, Bettina Menke, Anja Sieverding, Michael Kannwischer, Carina Sieverding, Annette Wilgen

Darüber hinaus konnten auf der Generalversammlung einige Ehrungen vorgenommen werden. Für 5 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Johannes Lameyer geehrt sowie für 15 Jahre Britta Herzog, Lucas Lüske und Markus Sieverding. Michael Vocke kann auf 20 Jahre im Verein zurückschauen und Michael Kannwischer wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Reinhold Hermes, Annette Wilgen und Christoph Wilgen können sogar 30 Jahre vorweisen.

Die Ehrungen (v.l.): Michael Kannwischer, Markus Sieverding, Antonius Steinkamp, Michael Vocke, Reinhold Hermes, Johannes Lameyer, Thomas Wessels, Annette Wilgen, Britta Herzog Es fehlt: Christoph Wilgen

Eine besondere Ehrung erhielten Thomas Wessels (40 Jahre) und Antonius Steinkamp (50 Jahre). Zu diesem besonderen Anlass gab es neben einem Präsent des Musikkorps auch eine Anerkennung des Kreismusikverbandes Cloppenburg für diese beachtliche Leistung.

MKH – Musik am Dorfteich

Unter dem Motto „Man trifft sich wieder…“ hat der Musikkorps Höltinghausen am Samstag, den 05.09.2020, zu Musik am Dorfteich eingeladen.

Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorgaben kamen nach vorheriger Anmeldung zahlreiche Besucher dieser Einladung nach. Um möglichst vielen Gästen die Teilnahme zu ermöglichen, wurden sie am Regenrückhaltebecken in drei verschiedene Bereiche eingeteilt. Auch die Musiker teilten sich in zwei Gruppen auf und sorgten jeweils in den Bereichen für eine musikalische Untermalung.

Für das leibliche Wohl wurde in Form von Getränken und Bratwurst gesorgt und mithilfe der Unterstützung des Jugendchor Happy Notes und der Landjugend Höltinghausen  den Gästen direkt an den Tisch geliefert. Einen geordneten Ablauf, die Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen und das Tragen eines Mundschutzes sicherte der Jugendvorstand des Sportvereins Höltinghausen sowie freiwillige Helfer.

Es war eine gelungene Veranstaltung bei stimmungsvoller Musik und gutem Wetter.