kfd-Weihnachtsfahrt

Die kfd Höltinghausen lädt alle Frauen aus Höltinghausen, Kfd Mitglieder und Nichtmitglieder, zu einem kleinen Ausflug in die Zapfenscheune nach Kirchhatten ein.

Am Mittwoch, den 23.11.22 wollen wir um 14:00 Uhr beim Pfarrheim in Höltinghausen    starten. In der Zapfenscheune Floristik und Dekoration gibt es allerhand zu bestaunen: Adventsgestecke & Kränze, Windlichter & Wandbehänge sowie Dekorations- &  Geschenkartikel. In der Scheune werden wir zwei bis drei Stunden Zeit haben, um zu    stöbern, oder auch mal einen Punsch oder Glühwein und Gebäck zu genießen, die dort gegen eine kleine Spende angeboten werden.

Um 18:30 Uhr wollen wir dann gemeinsam ein Abendessen in der Nähe unseres Heimatortes einnehmen.

Wir fahren mit Bullis, so dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Also schnell anmelden unter Tel. 04473/1323, Gabi Dinklage bis zum 16.11.22. Kosten: 35,- €, darin enthalten sind die Fahrtkosten und das Abendessen (ohne Getränke).

kfd-Überraschungsfahrt mit dem Fahrrad

Die kfd veranstaltet am 08.09.22 eine „Fahrradtour ins Blaue“.

Treffen ist um 15.45 Uhr mit dem Fahrrad beim Jugenheim in Höltinghausen, um dann gemeinsam zu einem Überraschungsziel zu starten. Geplant wurde die Tour von einigen Mitgliedern unserer kfd. Als Abschluss ist ein Abendessen vorgesehen. Unkostenbeitrag für Essen und Trinken ist 20€.

Anmeldung bitte ab sofort bei Gaby Dinklage, Telefon 1323.

Natürlich sind neben den Mitgliedern auch alle interessierten Frauen eingeladen mit uns einen geselligen Nachmittag zu erleben!!!!

Friedensgebet

Am kommenden Montag, den 14.03.2022 um 19:00Uhr in der Kirche in Höltinghausen. 

Es sind alle, egal welche Konfession,  aus der Gemeinde eingeladen, um mit uns, der kfd Höltinghausen, für den Frieden in der Ukraine zu beten. 

Bitte bringt dafür eine Kerze mit!!! Wir wollen gemeinsam das Friedenslicht anzünden. 

kfd-Nach(t)Gebet

Wir von der kfd Höltinghausen und Emstek möchten zur jetzigen Situation der Kirche alle, weiblich und auch männlich, aus der Gemeinde Emstek zu einem Nach(t)Gebet mit dem Thema „#MachtLichtAn“ einladen und dabei gemeinsam die Klage vor Gott bringen.

Am Freitag, den 11.02.22 um 18:00 Uhr , vor der Kirche St.-Margaretha Emstek

Es gelten die aktuellen Coronaregeln

 

kfd-Generalversammlung

 

 

Die diesjährige Generalversammlung der kfd fand in diesem Jahr im Sitzungssaal des Pfarrheimes statt.

Nach der Abendmesse mit unseren Präses Pfarrer Ludger Jonas trafen wir uns im Pfarrheim. Dort begrüßte unsere Sprecherin Gaby Dinklage die anwesenden Mitglieder. Zunächst wurde das Protokoll vom letzten Jahr vorgelesen, danach gab es den Kassenbericht. Unsere anwesende Kassenprüferin bestätigte eine fehlerfreie Kasse.

Nun kam es zu Teilneuwahlen. Unsere Beisitzerin Sonja Vaske und Ingrid Wessels  stellten sich erneut zur Wahl. Sie wurden von allen anwesenden Mitgliedern wiedergewählt. Auch unsere Kassenprüferinnen Anneliese Lanfermann und Hiltrud Richter werden ihr Amt ein weiteres Jahr ausführen. Als neue Mitarbeiterin, Weiterlesen

kfd „Wem die Stunde schlägt“

Vergangenen Donnerstag ging die kfd auf ungewöhnlichen Spuren.

Mit Laternen bewaffnet folgten wir dem Nachtwächter aus Cloppenburg, gespielt vom Hannelore Warmhold. Sie ist vom Tourismusverband Thülsfelder Tapsperre unterwegs.

Es ging gemeinsam mit dem Ordnungshüter durch die nächtlichen Straßen und Plätze der Stadt Cloppenburg. Dabei wurde uns manches über die Arbeit eines Nachtwächters näher gebracht, sowie interessante Geschichten Cloppenburgs von ihr erzählt.

.

kfd – mit dem Rad on tour

Vom etwas feuchten Wetter ließ  sich die kfd Höltinghausen  letzte Woche nicht abhalten, ihre diesjährige Fahrradtour zu starten.

 

Die Teichwirtschaft Ahlhorn im Baumweg war das Ziel des Ausfluges. Dort bekamen wir eine eineinhalbstündige  Führung durch die Gästeführerin Sylvia Varnhorn vom Arbeitskreis Großenkneten. Im lockeren Ausführungen, teilweise mit plattdeutschen Kurzgeschichten aufgefüllt, erklärte sie uns die Aufzucht von Karpfen und Forellen.

 

Nach einem abschließenden Abendessen, natürlich gab es die filetierte Forelle, ging es dann zurück nach Höltinghausen.

 

Adventsfeier der kfd

Am vergangenen Donnerstag war es wieder soweit. Die kfd feierte ihre alljährliche Adventsfeier.

img_0011

 

Nach einem Empfang mit einem Gläschen Prosecco begrüßte Gaby Dinklage alle anwesenden Frauen. Bei kleinen besinnlichen Geschichten und Gedichten wurde in den Abend eingeführt. Natürlich durfte der Gesang auch nicht fehlen. Begleitet wurden wir am Klavier von Eva Thyen, was einen tollen Rahmen gab. Beim Büffet mit Fingerfood und Wintertee ergaben sich dann nette Gespräche untereinander.

Es folgte eine erneute Geschichte, sowie einige Lieder.

Dann klopfte es auf einmal, es kündigte sich Besuch an.                    img_0051                               Der Weihnachtsmann trat ein und verkündete: „Er habe Nachricht bekommen, sein Schlitten müsse zum TÜV.“ Ein plattdeutscher Sketch, geschauspielert von Rita Wilken und Bernadette Thole, trug zur Erheiterung bei.

Zum Abschluss gab es dann noch den „Etwas anderen Adventskalender“ und mit einem gemeinsamen „Feliz Navidad“ wurde der Abend beendet.

kfd – HERBSTDEKO

 

Erneut waren viele Frauen der Einladung der kfd Höltinghausen zu einem Bastel- und Kreativabend gefolgt.

„Herbstdeko für Tisch und Tür“img_5195

Unter fachlicher Anleitung von Floristen des Pflanzen- und Gemüsehofes Lüske ging es fleißig  ans Werk.

img_5211

Tolle Tischdekorationen und auch Türkränze waren das Ergebnis.

kfd – on Tour

Am vergangenen Dienstag startete die kfd aus Höltinghausen bei strahlendem Sonnenschein ihre diesjährige Fahrradtour. „Kurzweilige Geschichten mit Ulla Moormann“ war das Motto.

Gemeinsam mit Rad ging es zunächst zur Marienkapelle in Emstek. Dort wurden wir von der Büchereileiterin Ulla Moormann aus Emstek in Empfang genommen. Nach einer kurzen Begrüßung startete sie dort mit ihrer ersten ausgesuchten Geschichte. Es gab dabei viIMG_4925el zu schmunzeln.

Danach ging es weiter zum Gogericht. Im Schatten der Bäume wurde zunächst einmal eine Stärkung gereicht, um anschließend wieder neuen Erzählungen zu lauschen.

Eine weitere Station war das Wegkreuz im Ecopark, um dann zum Pfarrheim in Bühren zu radeln. Dies neu gebaute Pfarrheim wurde mit großem Interesse besichtigt , sowie die dort ansässige Bücherei. Genau dort wurden dann auch die letzten Geschichten von Frau Moormann vorgelesen.

Der tolle Nachmittag endete danach mit einem Spargelessen im Gasthof Frielling in Bühren. Somit konnten alle gut gestärkt wieder heimradeln.